Loading...
Test

Im Test: Leo’s Fortune – von Flausch und Gier

Der ehemals findigste Flauscheball der Welt, Leopold der große Erfinder, wurde bestohlen und es liegt an euch Leos Vermögen wieder zusammen zu bekommen.

Story

Die Story mag zu Beginn simpel erscheinen, schnell stellt sich aber heraus, dass sich der Entwickler eine Reihe an skurilen Charakteren, die allesamt im Flauscheball-Look daherkommen, ausgesdacht hat. Da wäre nicht nur Leos verführerische Frau Mathilda, etwa auch ein Piraten-Cousin oder die wohlhabende Schwester.

Leo's Fortune

Obwohl die Geschichte in hübschen Sequenzen mit einer schönen englische Stimme zwischen den 5 Welten erzählt wird, liegt das Augenmerk bei Leo’s Fortune auf dem Gameplay. Es handelt sich um ein waschechtes (bitte nur mit 30 Grad, sonst verliert sich die Flauschigkeit) 2D-Jump’n’Run. Leo kann neben hüpfen sich ähnlich wie ein Kugelfisch ausdehnen und so in der Luft schweben oder in engen Durchlässen sich festhalten. Desweiteren kann er sein Gewicht nach unten verlagern und sich so blitzschnell nach unten bewegen.

Gameplay

Diese Fertigkeiten müsst ihr sinnvoll einsetzen und dabei auf euer Timing achten. Dabei gilt es Leos Momentum sowie die Elemente wie Wind und Wasser auszunutzen, es wird viel gerutscht und gegleitet, vergleichbar mit einem Sonic-Spiel. Soweit, so Platformer-üblich. Spannend sind die unterschiedlichen kleinen Mini-Games, die man eingebaut hat. So müsst ihr immer wieder Physikrätsel lösen, etwa Murmeln einen Weg bahnen oder Flüssigkeiten durch einen Parcours bewegen. Das lockert die Hüpfpassagen auf und fordert euch.

Leo’s Fortune erschien ursprünglich für Mobilgeräte, da verwundert es nicht, dass die Level schön kurz sind und 3 Highscore-Möglichkeiten besitzen (alle Goldmünzen einsammeln, nicht sterben, eine Zeitvorgabe unterbieten), die in Online-Ranglisten samt Freundesfilter-Funktion verwaltet werden.

Leo's Fortune

Spielwelt

Die unterschiedlichen Welten haben nicht nur eine nette Hintergrundgeschichte, sondern bieten immer wieder neue Hindernisse, Objekte und Puzzlepassagen. Gegner findet ihr in Leo’s Fortune keine, dafür lauern allerlei Gefahren wie Abgründe, Stacheln und Kreissägen auf euch. Der Anspruch steigt besonders im letzten Drittel etwas an, Leo’s Fortune ist zwar herausfordernd, wird aber sehr selten unfair. Einige frustige Passagen gibt es trotzdem, die man entschärfen hätte können.

Habt ihr die fünf Welten bzw. 20 Level absolviert, was geübten Spielern in 2-3 Stunden gelingen sollte, so könnt ihr das Spiel nochmal im Hardcore-Modus durchspielen, wobei ihr hier nur ein Leben für alle Level habt – ganz im Spielautomaten-Stil – und ihr zusätzich noch eine Trophäe freischalten könnt. Apropos: Eine Platin-Trophäe gibt es nicht, dafür solltet ihr das Spiel recht schnell in 2 Durchgängen auf 100% bringen können.

Leo's FortuneLeo's FortuneLeo's Fortune

Technik

Visuell ist Leo’s Fortune ein echter Hingucker. Selten haben wir solch detailreiche 2D-Welten in einem so kleinen Projekt gesehen und die Charaktere sind so flauschig, da springt die heimische Katze schon an den Monitor, um damit zu spielen. Der Soundtrack steht dem südamerikanisch-akzentuierten Sprecher in nichts nach und versprüht gegen Ende hin sogar etwas Epik.

XT Gameplay: Leo’s Fortune – World 1

Fazit

Leo’s Fortune erzählt eine liebevolle Geschichte, versprüht dabei humor und bleibt stets kindgerecht. Das Gameplay ist trotz der simplen Grundidee abwechslungsreich und es gibt allerlei zu sehen. Das Spiel ist im Großen und Ganzen nicht gerade fordernd, aber Gelegenheitszocker dürfte das nicht stören. Der Umfang ist relativ knapp, beim Preis von knapp 7 Euro kann man aber auch darüber kaum meckern. Wer der Abwesenheit von LocoRoco nachtrauert, der kann hier bedenkenlos zuschlagen. Ein kleiner Geheimtipp für Jump’n’Run-Freunde!

 

Leo's Fortune

Leo’s Fortune
Genre: Jump’n’Run
System: PS4 (getestet), Xbox One, PC/Mac, iOS, Android
Preis: 6,99 Euro (digital)
Entwickler: 1337 & Senri AB
Publisher: Tilting Point

This game was provided by the publisher for review purposes, check our review policy for details.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE