Loading...
Angespielt

Tagebuch: The Witness – 1. Eintrag

Ich erwa­che im Dun­keln. Es befin­den sich meh­re­re schwe­re Türen vor mir, die mit einem hoch­mo­der­nen Dis­play ver­se­hen sind. Es scheint eine Art Puz­zle zu sein: Ich soll einen Weg auf­zeich­nen von einem fest­ge­ge­be­nen Punkt zu einem End­punkt. Die ers­ten Rät­sel die­ser Art sind ein­fach, doch was bedeue­ten sie und wer hat mich hier ein­ge­sperrt?

Drau­ßen ange­kom­men fin­de ich einen Hof. Es scheint hier ein­mal Zivi­li­sa­ti­on gege­ben zu haben. Ich sehe ver­wais­te Markt­stän­de und viel Gras. Die Son­ne scheint so grell, dass sie die Natur in aller­lei bun­te Far­ben taucht. Viel­leicht kommt mir das nur so vor, weil ich aus dem Dun­keln kom­me aber irgend­wie blei­ben die­se grel­len Far­ben. Als ich durch die saf­ti­gen Wie­sen lau­fe sehe ich über­all dicke Kabel. Sie füh­ren zu neu­en Rät­sel-Dis­plays. Die Laby­rin­the wer­den anstren­gen­der. Nun gehen von man­chen Dis­plays meh­re­re Kabel weg und es gibt meh­re­re mög­li­che End­punk­te. So muss ich die Rät­sel lösen und die rich­ti­gen Kabel mit Strom ver­sor­gen, um durch die gro­ße Tür aus dem Hof hin­aus zu gelan­gen.

Weni­ge Augen­bli­cke spä­ter öff­net sich mir die Welt. Ich schei­ne auf einer Insel zu sein. Rings­um ist weit und breit nur Meer, die Insel besteht aus Gebir­gen, einem Strand und sehr viel Grün. Jemand muss die kom­plet­te Insel ver­ka­belt haben, über­all befin­den sich Dis­plays mit Logi­k­rät­seln. Ich kom­me an eine rie­si­ge Tür, die zu einer Höh­le führt. Das Rät­sel ist anders. Es befin­den sich schwar­ze Punk­te auf den Wegen des Laby­rinths und zwi­schen den Gän­gen sind schwar­ze und wei­ße Qua­dra­te. Es ist ein rie­si­ges Laby­rinth mit meh­re­ren mög­li­chen Aus­gän­gen, doch mir erschließt sich nicht, wie die­ses Rät­sel zu lösen ist, also gehe ich wei­ter. Nun sind meh­re­re Dis­play­rei­hen auf­ge­baut. Die schwar­zen und wei­ßen Qua­dra­te sind hier auch zu sehen, aller­dings in wesent­lich ein­fa­che­rer Form. Ich soll mit mei­ner Linie also die schwar­zen und wei­ßen Qua­dra­te tren­nen und dann mei­nen Weg zum Aus­gang des Laby­rinths fin­den. Mei­nen Weg darf ich dabei nicht dop­pelt gehen. Es ist zu Beginn ein­fach, doch das letz­te Rät­sel die­ser Rei­he stellt mich vor Pro­ble­me. Es gibt vie­le wei­ße und schwar­ze Qua­dra­te und ich schaf­fe es nicht einen Weg zu fin­den, sie jeweils von­ein­an­der abzu­schot­ten und den Weg zum Aus­gang zu ebnen, ich zie­he wei­ter in Rich­tung der Mee­res­bri­se zum Strand.

Der Tram­pel­pfad mün­det in einen wei­chen Sand­strand und ich sehe ein Haus direkt am Meer. Hier drin scheint es eine neue Art von Rät­seln zu geben. Hier gibt es nun zwei Start­punk­te. Ich wäh­le einen an und plötz­lich erscheint im ande­ren Slot auch der grü­ne Strahl. Mit mei­nen Bewe­gun­gen inner­halb des Laby­rin­thes bewegt sich der ande­re Strahl par­al­lel. Ich muss bei­de zu ihren Ziel­punk­ten füh­ren. Zu Beginn sind die­se Rät­sel noch mach­bar, doch schnell muss man um die Ecke den­ken. Die Laby­rin­the wer­den weni­ger syme­trisch und man muss auf­pas­sen, bei­de Strah­len nicht zu kreu­zen. Denn das bringt Unglück, habe ich mal gehört. Die Lern­kur­ve ist sanft, genau wie die Bri­se und die Geräu­sche, die ich ver­neh­me. Die Erbau­er haben sich wohl viel Mühe bei der Erstel­lung der Auf­ga­ben gege­ben. Als ich alle Rät­sel im Haus gelöst habe, färbt sich die dicke Strom­lei­tung, die aus dem Haus führt, grün und ich schei­ne an ande­rer Stel­le wei­ter­zu­kom­men. Eine Klap­pe gibt den Blick auf das azur­blaue Meer frei. Die Strand­ku­lis­se spie­gelt sich im kla­ren Was­ser wie­der und ich fra­ge mich, wer das hier alles erbaut hat und wo mich mei­ne Rei­se hin­führt. Zwar bin ich aus dem Dun­keln her­aus, tap­pe aber noch wei­ter­hin dar­in und bin gespannt, was mich auf die­ser geheim­nis­vol­len Insel noch so erwar­tet.

The Witness

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Frost­punk + Art­book
(nur an Adres­sen in Deutsch­land, Öster­reich, Schweiz / only for addres­ses in Ger­ma­ny, Aus­tria, Switz­er­land)




Plat­form (Pflichtfeld|Required)
Xbox OnePlay­Sta­ti­on 4