Loading...
Test

Im Test: Minecraft Story Mode – Episode 8

Das Klötzchen-Abenteuer Minecraft: Story Mode feierte mit Episode 8 seinen vorläufigen Abschluss, wir blicken zurück.

Am 13. September 2016 erschien die aktuell finale Episode von Minecraft: Story Mode.

mcsmep081

A Journey’s End?

Die dritte und finale Zusatzfolge läuft nach ähnlichem Muster der ersten beiden ab. Es gibt wieder ein rigoroses Regime, Menschen die unter diesem leiden und es gilt für Jesse und seine Freunde die Unterjochten zu befreien. Diesmal befinden wir uns allerdings in einem Fight Club-artigen Gebilde. Drei mächtige Erbauer mit Namen Hadrian, Mevia und Otto leiten den Wettbewerb. Wer in den hitzigen Kämpfen stirbt, arbeitet fortan in den Minen. Der Gewinner wird auf freien Fuß gesetzt. Es geht die Legende um Tim um, der das Turnier gewonnen haben soll und freigelassen wurde. Doch schnell stellt sich heraus, dass dort nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

 

 

Wie eingangs erwähnt nährt sich die Formel an den vorangegangen Folgen. Allerdings wird direkt mit einem Schockmoment gestartet, dem vermeintlichen Tod von lieb gewonnenen Figuren. Für solche Momente ist Telltale Games bekannt und auch in der Serie gab es, ohne zu viel zu spoilen, schon solche Momente. Die Geschichte von Episode 8 ist voller Wendungen und schönen bis schrecklichen Moment, allerdings nerven neue Figuren wie Nell mit ihrem vollkommen überproportionalen Einsatz von Jugendsprache, um es freundlich auszudrücken. Schön ist, dass einige der vermeintlichen Antagonisten eine glaubwürdige Reise hinlegen und am Ende der Heldengruppe dann doch helfen.

mcsmep082

Was die Gameplay-Seite betrifft, gibt es keinerlei Innovation. Wir würden ein hübsch gestaltetes, aber wie immer sehr überschaubares verschneites Dörfchen erkunden und den Wettstreitern bei der Vorbereitung auf den nächsten Kampf in die Karten sehen. Die in Telltalle-Spielen erwarteten folgenreiche Entscheidungen gibt es diesmal auch. Riskiert man das Leben seiner Freunde oder setzt man sein eigenes auf’s Spiel? Behandelt man den muskelbepackten Stroh doofen Bodyguard mit Respekt oder pöbelt man ihn an? Erwartungsgemäß gibt es durch die unterschiedlichen Entscheidungen kein völlig anderes Ende, sie wirken sich allerdings spürbar im Laufe des Abenteuers aus.

Die Technik, welche in Minecraft: Story Mode bislang eine recht gute Figur machte, geht in dieser Folge etwas in die Knie. Kein Wunder bei Slow-Mo-Fahrten en Masse. Da bleibt gerne die Lippensynchronisation auf der Strecke – ein herber Atmosphäredämpfer. Die Kameraarbeit ist davon abgesehen wieder einmal sehr gelungen und erlaubt die Geschichte auch aus sehr unüblichen Perspektiven zu erleben.

mcsmep083

Fazit

Episode 8 “A Journey’s End?” ist ein würdiger Abschluss der erweiterten ersten Staffel von Minecraft: Story Mode. Obgleich einer Ausgangslage und eines Gameplay-Fundaments, welche hinlänglich bekannt sind, ist man doch wieder schnell emotional investiert um das Schicksal neuer Figuren wie auch der alten Garde. Das letzte Drittel ist durch diverse “Ach weißt du noch”-Gespräche etwas lang, allerdings wurde nach dem Abspann eine lustige Sequenz eingebaut, die auf augenzwinkernde Weise die gesamte Staffel verbindet.

Wir freuen uns, eine Staffel mit Höhen und Tiefen erlebt zu haben. Nach einer verdienten Pause würden wir Jesse, Petra & Co. oder auch eine völlig neue Gruppe im interessanten Telltale-Minecraft-Kosmos begleiten, diesmal aber bitte mit stabilerem Technikgerüst und mehr Innovation im Gameplay.

Walkthrough – Episode 8


Minecraft: Story Mode
Genre: Adventure
Syteme: PS4 (getestet), PS3, Xbox One, Xbox 360, PC/Mac, iOS, Android
Preis: ca. 23 Euro + 15 Euro (Episoden 6-8)
Entwickler: Telltale Games (Back to the Future, Game of Thrones)
Publisher: Telltale Games

This game was provided by the publisher for review purposes, check our review policy for details. The screenshots were taken from our YouTube walkthrough.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE