Loading...
Test

Im Test: Love Live! School Idol Festival

Das hört sich doch an wie eine Dating App für Schul­mäd­chen. Aber bei die­sem Spiel han­delt es sich um etwas ganz ande­res. Bis auf die Schul­mäd­chen, die­se Sache stimmt tat­säch­lich.

Was ist Love Live eigentlich?

Bei Love Live han­delt es sich genau genom­men um ein grö­ße­res Pro­jekt aus Japan. Hier wird die Geschich­te von einer fik­ti­ven Grup­pe Schul­mäd­chen erzählt, die Ido­le wer­den und mit der Musik dafür sor­gen, dass ihre Schu­le nicht geschlos­sen wer­den muss.Love Live1

Die­se Geschich­te wird mit Hil­fe einer Anime­se­rie (und auch Fil­men), Man­gas und die­sem Spiel erzählt. Zusätz­lich wer­den auch CDs und Sin­gles von den Lie­dern die­ser fik­ti­ven Grup­pe ver­kauft. Aller­dings sind Chart­plat­zie­run­gen der Grup­pe nur in Japan vor gekom­men und außer­halb beschränkt man sich mehr auf die App oder den Ani­me.

Wie spielt man Love Live?

Die App von Love Live! School Idol Fes­ti­val muss man sich als eine Mischung aus einem Collec­tible Card Game, einem Rhyth­mus Spiel und einer Visu­al Novel vor­stel­len.

Alle Schü­le­rin­nen der Schu­le stel­len eine Kar­te dar, man­che sind häu­fig erhält­lich und man­che sel­te­ner (hier noch zu unter­schei­den als R=selten, SR=super sel­ten, UR=ultra sel­ten). Jede Kar­te hat dazu 3 ver­schie­de­ne Attri­bu­te: Smi­le, Cool und Pure. Natür­lich haben sel­te­ne­re Kar­ten viel bes­se­re Wer­te, als Kar­ten, die man häu­fi­ger bekommt.Love Live3

Mit den Kar­ten stellt man sich ver­schie­de­ne Teams zusam­men und lässt die­se ein Lied auf­füh­ren. Nach­dem man sich für ein Lied ent­schie­den hat, kommt das Ele­ment des Rhyth­mus-Spiels. Man kann es sich als Gui­tar Hero vor­stel­len. Im rich­ti­gen Takt berührt man die rich­ti­gen Stel­len auf dem Dis­play.

Nach jedem gespiel­ten Lied bekommt man Beloh­nun­gen. Die­se sind einer­seits neue Kar­ten, Geld wel­ches man zum trai­nie­ren der Kar­ten benö­tigt, als auch Erfah­rungs­punk­te um im Level auf­zu­stei­gen. Je höher man im Level ansteigt, des­to mehr Lie­der kann man frei spie­len um auch mehr Abwechs­lung zu hören. Zusätz­lich bekommt man beim Level­an­stieg häpp­chen­wei­se neue Kapi­tel der Geschich­te prä­sen­tiert.

Wenn man eine Kar­te dop­pelt hat kann man die­se für ein „ido­li­ze“ benut­zen. Das bedeu­tet, dass der Cha­rak­ter auf der Kar­te von sei­nen All­tags­kla­mot­ten in ein Büh­nenout­fit schlüpft. Dadurch wird die Kar­te stär­ker und man kann sie höher leveln.

Die Herausforderungen

Einer­seits kann man star­ke Teams aus­tüf­teln und die Lie­der in allen Schwie­rig­keits­gra­den durch­spie­len, aber das wird schnell ein­sei­tig.
Alle paar Wochen gibt es des­we­gen ein neu­es Event im Spiel, bei dem man sich mit ande­ren Spie­lern mes­sen kann. Dabei gibt es sel­te­ne Event­kar­ten zu gewin­nen.Love Live4

Inzwi­schen gibt es 3 ver­schie­de­ne Arten von Events: Bei einem sam­melt man wäh­rend des Spie­lens klei­ne Items, hat man genug gesam­melt darf man das Event Lied spie­len und je mehr Punk­te man in dem Lied erspielt, des­to bes­ser wer­den die Prei­se. Bei einem ande­ren Event spielt man gegen 3 ande­re Spie­ler ein Lied. Am Ende wird auf­ge­lis­tet wer mehr Punk­te erzielt hat und die bes­se­ren bekom­men mehr Event­punk­te um bes­se­re Prei­se zu erhal­ten. Und seit neus­tem gibt es auch ein Med­ley Event. Hier wer­den bis zu 3 Lie­der hin­ter ein­an­der gespielt und auch hier gilt es sich mit den Event­punk­ten mög­lichst weit oben im High­score zu ste­hen.

Bei allen 3 Arten bekommt man wäh­rend des Events klei­ne­re Beloh­nun­gen als Zwi­schen Etap­pe. Aber am Schluss des Events bekommt man noch mal Prei­se für sei­nen Platz im High­score.

Fazit

Love Live! School Idol Fes­ti­val ist ein klas­se Spiel, wenn man sei­nen Sam­mel­trieb aus­le­ben will. Es wer­den stän­dig neue Kar­ten ver­öf­fent­licht mit immer wie­der neu­en Out­fits, so dass man wahr­schein­lich ewig an dem Spiel sit­zen wird, wenn man wirk­lich alle Kar­ten zusam­men haben möch­te.Love Live2 Die Lie­der sind japa­ni­scher Pop und viel­leicht nicht jeder­manns Geschmack. Soll­te man dar­an kei­nen Gefal­len fin­den kann man ja den Ton aus­schal­ten. Dabei geht viel­leicht ein wenig der Rhyth­mus ver­lo­ren, aber es ist den­noch spiel­bar.

Ein­zig der Visu­al Novel Teil im Spiel wirkt etwas trost­los. Man bekommt ab und an mal ein Kapi­tel der Geschich­te prä­sen­tiert, aber es ist nun mal kei­ne span­nen­de Sto­ry die hier prä­sen­tiert wird. Wenn man eher auf die Sto­ry aus ist, dann soll­te man den Ani­me vor­zie­hen, aber das Spiel funk­tio­niert vor allem durch die Sam­mel- und Rhyth­mus­ele­men­te. Durch die Events hat man auch regel­mä­ßig wie­der eine Moti­va­ti­on das Spiel wei­ter zu spie­len.

Die App ist kos­ten­los für iOS und Andro­id erhält­lich. In-game Käu­fe sind mög­lich.

One comment

Comments are closed.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE