Loading...
E3

E3 2021: NORCO angespielt

In dem Sci-Fi Southern Gothic-Adventure NORCO verschlägt es uns in das dystopische Louisiana, in dem wir unseren verschwundenen Bruder finden müssen.

Nach dem Ableben unserer Mutter Catherine kehren wir nach Hause zurück, das ist in Norco, einem Vorort von New Orleans. Allerdings begrüßt uns dort lediglich Million, ein flüchtiger Roboter, der unsere Mutter bis zu ihrem Tod geholfen hat. Fortan ist es unsere Aufgabe, unseren Bruder Blake aufzuspüren. In einer einstündigen Demo konnten wir NORCO im Rahmen der E3 2021 und des Tribeca Film Festival anspielen.

NORCO ist ein Point’n’Click-Adventure. Wir suchen unterschiedliche Schauplätze wie das Haus, die örtliche Tankstelle und Blakes Stammkneipe nach Hinweisen ab, sammeln Questgegenstände, vollführen Geschicklichkeitstests und sprechen mit diversen Einwohnern. Nach und nach erfahren wir, dass Blake drogensüchtig ist und Catherine an Krebs gestorben ist und in illegale Machenschaften verstrickt war, um die enorm hohen Krankenhausrechnungen begleichen zu können. Auf unserer Reise durch Narco treffen wir eine Reihe einzigartiger Charaktere, wie Troy, dem Inhaber der örtlichen Tankstelle. Die charmant geschriebenen Dialoge stellen euch oftmals vor Entscheidungen. Um mit Million auf eine Spritztour mit Catherines altem Bike gehen zu können und somit weitere Schauplätze auf der Karte freizuschalten, benötigen wir eine Zündkerze, die ausschließlich in dieser Tankstelle erhältlich ist. Troy lässt uns nur rein, wenn wir ihn mit Pillen versorgen oder in einem Kampf besiegen. Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab. Alle Mitglieder unserer Party dürfen entweder angreifen oder sich heilen. Angriffe laufen in Form von Quick-Time-Events (QTEs) ab. Zu Beginn haben wir unseren alten Plüschaffen unserer Gruppe hinzugefügt. Wir gehen davon aus, dass sich im Laufe des fertigen Spiels weitere interessante Charaktere unserer Party anschließen werden. Den Attacken Troys können wir mit Timing-Geschick ausweichen. Uns ist das leider nicht ein einziges Mal gelungen. Diese QTEs, etwa auch beim Streicheln einer Katze, lockern das Spielgeschehen auf.

Augenscheinlich wird es in NORCO auch abseits der Hauptgeschichte viel zu entdecken geben. Eine Film-Crew heuert uns beispielsweise als Redneck-Berater an. Allerdings müssen wir auch hier erfolgreich QTEs absolvieren, um die Quest abschließen zu können. Sowohl für die Kämpfe als auch für das Beraten der Filmcrew gilt: Hat man die QTE-Encounter einmal nicht bestanden, kann man sie auch nicht noch einmal wiederholen. Wir sind gespannt, wie gut dieses Konzept in der Vollversion funktionieren wird.

Im Laufe der Demo wechseln wir die Perspektive und erleben Catherines letzte Tage in New Orleans. Die Stadt ist voll von Scharlatanen, gescheiterten Existenzen und Touristen. Ein jähzorniger Betrüger im Weihnachtsmannkostüm hält das Französische Viertel in Atem. Daneben steht ein Hot Dog-Stand, doch die zum Verkauf stehenden Dumpy Dogs schmecken so wie der Name vermuten lässt. Sobald wir allerdings dem Verkäufer zu einem wirtschaftlichen Aufschwung verholfen haben, verrät er uns das geheime Klopfzeichen, mit dem wir in ein mysteriöses Geschäft mit einer Ente an der Außenfassade betreten und unseren QuackJob abschließen können. Dabei handelt es sich um eine App, mit der man anonym halbseidene Geschäfte abwickeln kann, und einen geringen Cent-Tarif als Lohn erhält. Das erinnert uns an die App RICO in der Sci-Fi-Serie Westworld. Das dystopische Louisiana wird in einem Pixel Art-Stil visualisiert. Die Schauplätze sind voller kleiner Details und Geheimnisse, die es zu entdecken gilt. Das Geschehen wird von einem stimmungsvollen Soundtrack begleitet. Eine Sprachausgabe gibt es derzeit nicht.

Vorabfazit

Die PC-Demo von NORCO hat Lust auf mehr gemacht. Die Charaktere sind augenscheinlich tiefgründig geschrieben, die Dialoge haben Charme und Witz und die Spielwelt fühlt sich authentisch an. Wir freuen uns darauf, mehr von NORCO spielen zu können. Ein Veröffentlichungstermin liegt uns derzeit nicht vor.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE