Loading...
Test

Im Test: Minecraft Story Mode – Episode 7

Das Klötzchen-Abenteuer Minecraft: Story Mode fand diese Woche mit der Veröffentlichung der 8. Episode sein Ende. Wir blicken zurück.

Am 26. Juli 2016 erschien mit „Access Denied“ die zweite Episode des Adventure Passes von Minecraft: Story Mode.

mcsme082

Access Denied

 

Ganz wie den Einstand der zusätzlichen Trilogie ist auch diese Episode in sich geschlossen. Unsere Heldengruppe kommt in der verwaisten Stadt Crown Mesa an, welche laut dem Eingangsschild über 1.063 Einwohner verfügt. Schnell merken wir, dass hier etwas nicht stimmt. Die Zombies, die die Umgebung bevölkern, und auch die in Gehegen gehaltenen Hühner wurden mit Redstone modifiziert.

Wir treffen die flinke Widerstandskämpferin Harper. Gegen was sie kämpft, erfahren wir recht schnell: PAMA. Telltale Games twitterte diverse mysteriöse Botschaften von einem riesigen grünen Computer zwei Wochen vor Veröffentlichung dieser Folge und jetzt erfahren wir endlich, dass es sich um den riesigen Supercomputer handelt, welcher über diese Stadt wacht. PAMA steht für Prototype: Autonomous Management Agent und hat seit seiner Erschaffung die Aufgabe, die Bewohner nützlich zu machen. Kurzerhand hat er sie so manipuliert, dass sie keinen eigenen Willen mehr haben. Während wir in der ersten Hälfte die Stadt und uns immer wieder in Logik-Wettstreiten mit PAMA anlegen, erleben wir Hälfte 2 so einiges, u. a. einen Ausflug in die Virtual Reality mit einer Brille, die verblüffende Ähnlichkeiten zur PlayStation VR-Brille aufweist.

mcsme083

Das Gameplay ist altbewährt: Dialoge und Quick-Time-Events wechseln sich stets ab. Das Pacing ist diesmal so gut austariert, dass keine Langeweile aufkommt. Es gibt einige sehr epische Kämpfe, die auch die Konfrontationen mit dem Ender-Drachen oder dem Wither-Storm in den Schatten stellen. Große Konsequenzen aus den Entscheidungen darf man hingegen diesmal nicht erwarten. Alles geht den Weg, den die Schreiberlinge von Telltale Games festgelegt haben.

mcsme081

 

Fazit

Episode 7 „Access Denied“ ist die 2001: Odyssee im Weltraum-Folge von Minecraft: Story Mode. War der White Pumpkin ein buchstäblich gesichtsloser Bösewicht, so ist PAMA ein seelenloser Supercomputer auf Massenmord-Kurs – eine tolle Ausgangslage für eine solche One-Off-Episode. Während die Kämpfe toll in Szene gesetzt sind und auch einige moralische Fragen aufgeworfen werden, so tritt das Gameplay immer weiter in den Hintergrund. Die Schalter-Rätsel fühlen sich immer mehr als Alibi an, das Produkt Videospiel nennen zu können. Nichstdestotrotz unterhält Episode 7 über seine 90 Minuten hinweg und fügt sich gut in die Reihe ein.

Walkthrough – Episode 7


Minecraft: Story Mode
Genre: Adventure
Syteme: PS4 (getestet), PS3, Xbox One, Xbox 360, PC/Mac, iOS, Android
Preis: ca. 23 Euro + 15 Euro (Episoden 6-8)
Entwickler: Telltale Games (Back to the Future, Game of Thrones)
Publisher: Telltale Games

This game was provided by the publisher for review purposes, check our review policy for details. The screenshots were taken from our YouTube walkthrough.

Share
Live
Offline