Loading...
Vorschau

Vorschau: Cloudbuilt

In Cloudbuilt verkörpert ihr ein blau schimmerndes Wesen, das sich besonders gern an Wänden entlang bewegt. Nach dem Free Running-Boom dank Mirror’s Edge versucht sich man sich Cloudbuilt an einem ähnlichen Spielkonzept, da euch nervenkitzelnde Hindernisparcours möglichst schnell überwinden lässt.

Die Backstory erklärt mehr oder minder plausibel, dass euer blauer Held, der an SEGAs Maskottchen erinnert, nur ein Avatar ist und in eurem Unterbewusstsein agiert, euer Host in eine Art Koma liegt und zwischen den Level als Verschnaufpause respektive Levelauswahlbildschirm dient. Dank diesem Kniff haben die Leveldesigner alle Freiheiten in der virtuellen Umgebung allerhand knackige Strecken zu basteln.

cloudbuilt02

Ihr habt die Möglichkeit zu sprinten, zu springen, zu hangeln und müsst diese Fertigkeiten geschickt in Kombination einsetzen. Erreicht ihr das Levelende besonders schnell, gibt es entsprechende Highscore-Medaillen. Das Trackmania-Syndrom schlägt hier zu: Nur noch ein Parcours und den möglichst perfekt abschließen.

cloudbuilt03Während die Level zu Beginn sehr einfach gehalten sind, müsst ihr euch schnell einige Trickjumps aneignen. So gilt es an den Wänden entlangzulaufen und dies mit einem schnellen Vorpreschen zu verbinden, um den nächsten Abgrund zu überwinden. Ihr könnt nicht unendlich oft dashen, sondern müsst stets auf eure Energieleiste Acht geben, sonst geht euch der Saft auf. Orbs füllen euren Tank wieder auf.

Ein reines Free Running-Spiel würde wohl nicht gut genug bei der Spielerschaft ankommen, also gilt es auch Turrets zu besiegen und Hindernisse wegzusprengen. Mit eurer Laserwaffe könnt ihr entweder einen normalen Schuss ablassen oder die Energie des Gewehrs bündeln und praktischerweise auch das stärkste Schild zerstören.

cloudbuilt01

Die Spielidee hat durchaus ihre Reize, allerdings ist das Spiel noch ziemlich unfertig. Da die Spielgeschwindigkeit so hoch ist und Genauigkeit erfordert, stört es enorm, dass die Kamera noch regelmäßig zickt und euch in das nächste schwarze Loch katapultiert. Auch die Tastatursteuerung fühlt sich noch etwas schwammig an. Eine Gamepadunterstützung gibt es nicht.

Optisch hat das Spiel nette Effekte und knallige Farben aufzuweisen. Insgesamt sieht das Game aber sehr generisch aus. Selbst der Einstiegsdschungel sieht nicht sonderlich belebt aus.

Vorabfazit

In Cloudbuilt steckt eine Menge Potenzial. Die Backstory scheint noch etwas undurchsichtig, das Gameplay ist schon sehr interessant, spielt sich aber dank schwammiger Steuerung noch etwas zu hektisch und bietet neben dem Wall-Run noch wenig Innovatives. Die Levelarchitektur ist kreativ und es wird sicherlich Spaß machen hier unterschiedliche Wege bzw. den schnellsten Pfad zum Ziel zu finden. Wir sind gespannt, wie sich die Vollversion, die schon bald auf Steam erscheint, spielen wird.

Cloudbuilt
Genre: 3D-Action-/Puzzlespiel
System: PC via Steam
Release: 1. Quartal 2013
Entwickler: Coilworks (Erstlingswerk)
Publisher: Rising Star Games

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE