Loading...
Special

Offener Brief an EA: Mein perfektes Need for Speed

Da die­ses Jahr zum ers­ten Mal seit 12 Jah­ren kein neu­es Need for Speed zu Weih­nach­ten erschei­nen wird, fra­gen sich natür­lich alle, ob NFS nun tot oder nur kurz vor dem Neu­auf­stieg steht und so haben wir uns ein paar Gedan­ken zum „per­fek­ten NfS-Spiel“ gemacht.

Arti­kel-Autor: Kon­sti

Ich habe damals mit NfS Under­ground 2 mei­ne Zocker­kar­rie­re auf der PS2 begon­nen und habe die Weih­nachts­fe­ri­en 2004 mit Ren­nen und teu­rem Tuning im Wohn­zim­mer ver­bracht. Ich war von den schein­bar end­lo­sen Mög­lich­kei­ten begeis­tert und die­se Begeis­te­rung hat sich gehal­ten, denn Under­ground 2 ist immer noch mein liebs­ter Teil der Serie.

Als neu gebo­re­ner Fan habe ich mir natür­lich auch Under­ground 1 geholt und habe seit­dem alle Titel zumin­dest ein­mal ange­spielt. Nach­dem 2005 mit Most Wan­ted noch ein ganz beson­de­rer Hit gebo­ren wur­de, nahm die Qua­li­tät der Spie­le lei­der immer mehr ab.

Doch nun zu mei­nem Per­fek­ten Need for Speed.

Die Spielmechanik

NfS stand schon immer für Arca­de-Action-Racing und die­ses anspruchs­vol­le aber auf kei­nen Fall rea­lis­ti­sche Spiel­ge­fühl möch­te ich unbe­dingt wie­der haben. Eine ver­such­te Renn­si­mu­la­ti­on wie Shift gibt es schon und ist des­halb mehr als über­flüs­sig.

Die Welt

Die Spiel­welt soll­te wie­der frei befahr­bar sein und das mög­lichst von Anfang an. Eine Stadt mit Plät­zen, City-High­ways und Abkür­zun­gen soll­te genau so ent­hal­ten sein wie länd­li­che Impo­san­ten Schau­plät­ze wie bei Hot Pur­su­it. Abwechs­lung ist hier das Stich­wort. Auch die Wet­ter­ver­hält­ni­se und die Tages­zeit soll­ten dyna­misch wech­seln.

Der Look

Das neue NfS braucht kräf­ti­ge Far­ben etwas erhöh­te Kon­tras­te und durch die wech­seln­den Tages­zei­ten und Wet­ter­ver­hält­nis­sen natür­lich auch jede Men­ge Spie­ge­lung und Lens­fla­re um den rich­ti­gen Action­film look zu erzeu­gen. Hier wür­de sich die Frost­bi­te 3 Engi­ne wie schon bei NfS: Rivals natür­lich anbie­ten.

Um den Look per­fekt anzu­pas­sen soll­ten natür­lich wie­der mög­lichst vie­le Kame­ra­per­spek­ti­ven mög­lich sein. Dazu gehört eine typi­sche Außen­an­sicht und hof­fent­lich auch die Helm­ka­me­ra aus Shift.

Modi und Features

Das wich­tigs­te Fea­ture für mich ist eine ver­bes­ser­te Tuning funk­ti­on aus Under­ground 2, die jede Men­ge Bas­te­lei­en erlaubt jedoch ergänzt mit der Auto­sculpt Funk­ti­on aus Car­bon.

Cops und schnel­le Ver­fol­gungs­jag­den dür­fen natür­lich genau so wenig feh­len wie Drag- und Driftren­nen. Musi­ka­lisch unter­malt soll­te das gan­ze wie­der mit rocki­gen Lizenz-Tracks wie in Under­ground 2 oder Most Wan­ted sein, per­fekt wäre natür­lich eine optio­na­le an das Spiel­ge­sche­hen ange­pass­te Hin­ter­grund­mu­sik wie im Klas­si­ker Need for Speed II.

Fazit

Man könn­te mei­nen ein Spiel ohne neue Fea­tures und leicht auf­ge­bes­ser­ten Gra­fi­ken wird nie­man­den mehr so rich­tig begeis­tern, doch bei jedem NfS-Release wer­den die Stim­men lau­ter, die um alte Fea­tures bet­teln. War­um also soll­te man die Fans um die­sen Wunsch brin­gen, die Mar­ke NfS wür­de sich so oder so nächs­tes Jahr wie­der ordent­lich ver­kau­fen.

Share
Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE