Loading...
gamescom

gamescom 2022: Tag 1

Heute haben sich die Kölner Messehallen zum ersten Mal seit drei Jahren wieder geöffnet, um die neuesten Spieleentwicklungen auszustellen.

Der erste Tag der gamescom ist traditionell Medienvertreterinnen und -vertretern sowie Fachbesucherinnen und -besuchern vorbehalten. Darüber hinaus wurde die gamescom u. a. von game-Geschäftsführer Felix Falk, Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrick Wüst eröffnet. Nachfolgend berichten wir euch davon, welche Spiele wir am ersten Tag der Messe sehen bzw. spielen konnten.

Slaps & Beans 2

Der Nachfolger des beliebten Side-Scrolling-Actionspiels Slaps & Beans des italienischen Entwicklers von Trinity Team hat wieder Bud Spencer und Terrance Hill in den Hauptrollen. Das ikonische Duo reist diesmal um die Welt und macht unter anderem in Chinatown in Miami Halt. Wir konnten ein für die Messe gebautes Level, welches in einer Bowling-Halle angesiedelt ist, anspielen. Neu sind etwa ikonische Finishing-Moves sowie die Möglichkeit so gut wie jedes Objekt in eurer Umgebung als Waffe zu zweckentfremden. Das Spiel ist aufgrund der simplen Tastenbelegung sehr einsteigerfreundlich, kann aber auf Wunsch durch Aufladeattacken und Spezialangriffe erweitert werden.

Der Humor der zahlreichen Filme von Spencer und Hill soll in allen drei Sprachen Deutsch, Englisch und Italienisch zur Geltung kommen. Dabei sollen zahlreiche Referenzen an die Filmvorlagen eingestreut werden. Hiervon konnten wir uns bislang noch kein Bild machen und freuen uns darauf, Slaps und Beans 2 im nächsten Jahr spielen zu können.

Art of the Rail

Dean Hall ist den meisten Gamerinnen und Gamern ein Begriff, weil er maßgeblich an der Entwicklung von DayZ beteiligt war. Da Dean seine eigene Firma gründen wollten, rief er RocketWerkz ins Leben, die sich für Stationeers und Icarus verantwortlich zeichnen. Art of the Rail bespielt ein neues Genre, das der Güterzugsimulationen. Auf einer Oberwelt könnt ihr frei euer Liniennetz designen und einzelne Industrien entstehen lassen. Simulationsfans sollen durch ein ausgeklügeltes Wirtschaftssystem und zahlreichen Stellschrauben, die angepasst werden, auf ihre Kosten kommen. Das Projekt, das ihr einem Game Jam entstanden ist (s. Video), sieht in seiner aktuell spielbaren Fassung bereits vielversprechend aus und bietet sogar einen Online-Multiplayer, in dem ein Dutzend oder mehr Spieler gleichzeitig managen sollen. Wir werden demnächst selbst Hand anlegen können und lassen euch zu gegebener Zeit an unserer Koop-Schienenverlegerei teilhaben. Einen Erscheiungstermin gibt es noch nicht, allerdings peilt man einen auf eine bestimmte Spieleranzahl festgelegte Veröffentlichung auf itch.io an, bevor das Spiel bis Ende des Jahres im Steam Early Access inkl. Community-Market-Anbindung erscheinen soll.

Dakar Desert Rally

Saber Interactive hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, ganze drei Saisons einer der berühmtesten Rallyes der Welt als Videospiel zu versoften – Dakar. Das Rennspiel verfügt über drei Modi, die gleichermaßen als Schwierigkeitsgrad als auch als Levelauswahl dienen. Im leichtesten Modus folgt ihr in einem der 300 lizenzierten und originalgetreu umgesetzten Fahrzeuge sichtbaren Checkpoints und startet gemeinsam mit dem restlichen Fahrerfeld. In den beiden höheren Schwierigkeitsgraden müsst ihr hingegen auf euer Navigationssystem vertrauen und so mit den Anweisungen und Kompass eure Route bestimmen. Für Dakar-Neulinge ist das eine echte Herausforderung. Auf der höchsten Stufe scheidet ihr nach einem Aufprall gegen einen der zahlreichen Steine, die sich euch sprichwörtlich in den Weg stellen, direkt aus. Das Handling der Autos ist erwartungsgemäß anspruchsvoll und die Gefährte zerbersten bei einer Unachtsamkeit in ihre Einzelteile, lassen sich aber gegen Sttafzeit reparieren. Grafisch ist das Spiel sehr beeindruckend, insbesondere die detaillierten Fahrzeuge, Cockpits, Wettereffekte und dynamischen Tag-/Nachtwechsel. Anders als etwa in Gran Turismo 7 sollt ihr jede Strecke in einer Tageszeit eurer Wahl starten und enden können. Apropos GT7: Wie im Sony-Rennspiel sollt ihr eure Fahrzeuge nach Belieben einfärben und anpassen können und die Designs online teilen können. Und wo wir beim Thema Strecken sind: Auch diese könnt ihr schier endlos selbst designen. Ihr könnt selbst die Anfangs-/Mittel-/Endpunkte setzen und so eure eigene Rallye auf die Beine stellen. Crossplay, das plattformübergreifende Spielen, soll nach der Veröffentlichung am 4. Oktober 2022 hinzugefügt werden.

Uncle Chop’s Rocket Shop

Bei Uncle Chop’s Rocket Shop handelt es sich um eine Mischung aus Grafikadventure, Roguelike und Puzzlespiel. In der Werkstatt von Onkel Chop landet täglich ein Raumschiff, das repariert werden soll.

In Puzzles müsst ihr die entsprechenden Teile, die ihr im Verlauf des Spiels auch selbst herstellen könnt, einsetzen. Dabei sollen euch eine Vielzahl von Werkzeugen zur Verfügung stehen. Die Anleitungen und das komplexe Design der Puzzles erinnern uns spontan an Keep Talking and Nobody Explodes. Eure Experimentierfreudigkeit soll mit Easter Eggs gefördert werden. Fünf Fraktionen buhlen um eure Zuneigung. Klaut ihr einer Partei immer wieder Teile aus dem Raumschiff, werdet ihr ihnen irgendwann unliebsam und gewinnt Einfluss bei den Rivalen, Jede Fraktion hat ihr eigenes Ende. So und mit zahlreichen zufallsbasierten Ereignissen und Roguelike-Elementen soll der Wiederspielwert gesteigert werden. Bis Ende 2023 soll das Spiel erscheinen.

Backfirewall_

Bei Backfirewall_ handelt es sich um einen 3D-Physik-Puzzler der Marke Portal oder Quantum Conundrum. Das Spiel versetzt euch in das Innere eines Smartphones und konfrontiert euch mit zahlreichen Logikrätseln. In der gamescom-Demo, die auch auf Steam heruntergeladen werden kann, müssen wir eine Reihe von Aufgaben bewältigen, bevor uns der sarkastische Erzähler voranschreiten lässt. Daran zeigt sich der Einfluss, den The Stanley Parable auf die Entwicklerinnen und Entwickler genommen hat. Backfirewall_ erzählt darüber hinaus mit Kurznachrichten, die quer in der Welt verstreut sind, eine Geschichte, die den oder die Besitzer/-in des Smartphones betrifft. Der Wortwitz und die Zugänglichkeit machen Lust auf mehr. Noch in diesem Jahr soll Backfirewall_ auf Steam für den PC erscheinen.

Phantom Hellcat

Auf der Opening Night Live wurde das Action-Adventure des polnischen Entwicklers Ironbird Creations namens Phantom Hellcat enthüllt  und auf der gamescom konnten wir einen genaueren Blick darauf werfen. In Phantom Hellcat verflucht die Tochter ihre Mutter und muss fortan in einem verzauberten Theater, welches der Mutter gehört, die zerrückte Familie vereinigen und das Böse besiegen. Das Gameplay wurde von Devil May Cry und NieR Automata inspiriert. Die Kämpfe sind blutig und schnell und das Spiel wechselt häufig die Perspektive von 3D in 2D. Auch das Platforming soll im Gegensatz zu anderen Vertretern des Action-Adventure-Genres eine große Rolle spielen. Hier hat man sich von dem Moveset aus Hollow Knight inspirieren lassen und kann etwa einen Dash in Kombination mit Sprügen verwenden, um Hindernisse zu überwinden. Das Bewegen durch die Welt soll sich nicht nur als Mittel zum Zweck anfühlen, sondern unterhaltsam sein. Hinzu kommt ein Progressionssystem, das unterschiedliche Masken zum Anlass nimmt um die Protagonistin mit verschiedenen Nahkampfwaffen auszurüsten. Die Ideen klingen besonders in der Kombination spannend. Jetzt müssten wir sie nur noch spielen können. Wann Phantom Hellcat erscheinen wird, steht noch nicht fest.

Universe for Sale

Universe for Sale ist ein Grafikadventure, welches inspiriert von europäischen Comics von Moebius und Asterix & Obelix ein interaktives Comic-Erlebnis auf die Mattscheibe bringen soll. Das Spiel ist in einer weit entfernten Galaxis angesiedelt und bietet zahlreiche skurrile Charaktere. In der lokalen Kneipe wird besonders über Religion angeregt diskutiert, um es milde auszudrücken. Das 3-köpfige Entwicklerteam aus Turin hält sich zur Story bewusst bedeckt, da es hier einige besondere Kniffe geben soll, die man nicht verraten möchte. Der kleine Auszug aus der Steam-Demo, den wir gespielt haben, führt stimmungsvoll in diese verschrobene Welt ein und auch die Dialoge sind mit Humor und Charme geschrieben. Auf Steam könnt ihr euch selbst ein Bild von Universe for Sale machen. Einen Veröffentlichungstermin für das SciFi-Adventure gibt es indes noch nicht.

The Darkest Files

Am Indie Arena Booth in Halle 10.2 könnt ihr das neue Spiel des Berliner Entwicklers Paintbucket Games, welches sich für das NS-Widerstandsdrama Through the Darkest of Times verantwortlich zeichnet, anspielen. Die Berliner bleiben ihrer Thematik treu und verarbeiten diesmal die Folgen des Zweiten Weltkriegs, genauer die Strafverfolgung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit, in einem Adventure. Das vorhergehende Spiel des Studios bewies bereits wie historisch akkurat der von dem Team beauftragten Historiker arbeitet. In The Darkest Files übernehmt ihr die Rolle des Teams um Fritz Bauer. Das Spiel umfasst den Zeitraum der Tätigkeit Bauers als Generalstaatsanwalt bis zur Vorbereitung der Anklage gegen den NS-Funktionär Adolf Eichmann. Im Spiel finden sich mehrere Kriminalfälle wieder, die mit einer Rahmenhandlung um die fiktive Protagonistin Esther Katz miteinander verbunden wird. Auf der gamescom konnten wir den ersten Fall anspielen. Darin wird ein Gefangener von Angehörigen der NSDAP erschossen. Eure Aufgabe ist es Beweise zu finden, um den Fall zur Anklage und bestenfalls zu einem Schuldspruch zu bringen. Einerseits könnt ihr euch in den Räumlichkeiten der Staatsanwaltschaft bewegen und Zeugen respektive Beschuldigte befragen. Zudem setzt das Spiel immer wieder Rückblenden ein, in denen ihr ebenfalls Beweise finden und mehr über die Tat erfahren könnt. Anhand von authentisch aussehenden Belegen und Zeugenaussagen müsst ihr dann erste Skizzen erstellen. Wie es weitergeht, konnten wir leider noch nicht erfahren. Das historisch auch im aktuellen zeitgeschichtlichen Kontext prägnante Thema und die spielerisch interessante Umsetzung lassen uns die Tage zählen, bis wir diesen Fall zu Ende bringen können. Derzeit sind Paintbucket Games auf der Suche nach einem Publisher. Ein Veröffentlichungsdatum ist daher derzeit noch nicht ins Auge gefasst worden.

Dead Island 2

Gestern wurde Dead Island 2 angekündigt, zum zweiten Mal. Ironischerweise arbeiteten einige der Grüner von Paintbucket Games (The Darkest Files) an der ersten Iteration von Yager. Dambuster Studios ist der britische Entwickler, der für Deep Silver in die Bresche springt, wenn sie es für erforderlich halten. So geschehen bei Homefront: The Revolution und aktuell bei Dead Island 2. Über die Story haben wir bereits gestern zur Opening Night Live berichtet. Auf der gamescom konnten wir den Zombie-Slasher/-Shooter erstmals anspielen. Dead Island 2 ist in einer von einer Zombie-Apokalypse betroffenen Version von Los Angeles, genannt Hell-A, angesiedelt. Am originalgetreut umgesetzten Santa Monica Pier ist es unsere Aufgabe, das Ende des Piers zu erreichen. Das ist gar nicht so einfach, den uns stellen sich zahlreiche Zombiehorden in den Weg. Als Waffen stehen uns vor allem einige Nahkampfwaffen wie elektrisch aufgeladene Klingen, eine Katana, Brecheisen, Rohre, mit Nägeln versehene Bretter, Hämmer und Ähnliches zur Verfügung. Wir können uns zwar auch mit Revolver und Maschinengewehr zur Wehr setzen, allerdings herrscht in der Vorabversion Munitionsarmut. Kleinere Umgebungsrätsel wie das Wiederherstellen des Stroms oder geänderte Wege aufgrund des Verfalls der Umgebung und die Dialoge lockern das martialische Geschehen auf. Der hohe Schwierigkeitsgrad ließ die Demo für den Großteil der Spielenden am Riesenrad enden. Visuell sind uns besonders die tollen Licht- und Schatteneffekte und die detaillierte Schadensphysik der Gegner aufgefallen, um es vorsichtig auszudrücken. Um einschätzen zu können, ob Dead Island einen würdigen Nachfolger erhält, müssen wir noch etwas mehr spielen. Das Spiel wird am 3. Februar 2023 erscheinen.

Landwirtschaftssimulator 22 – Platinum Edition + Pumps N’Hoses

Fans des Landwirtschaftssimulators 22 sollten sich den 27. September und den 15. November rot anstreichen, denn dann werden das Pumps N’Hoses Pack und die Platinum-Erweiterung erscheinen. Beide DLCs werden Teil des Season Passes Year 1 und der zeitgleich erscheinen Platinum Edition sein.

Das Pumps N’Hoses-Pack wird von Creative Mesh entwickelt. Erstmals tritt Giants Software als Publisher für einen 3rd-Party-Entwickler auf. Erstmals könnt ihr Biogasanlagen nicht nur fertig bauen, sondern selbst designen und euren Wünschen und Erfordernissen bis ins Detail anpassen. Das gleiche gilt für Schläuche. Endlich könnt ihr die Gülle auf Feldern direkt ohne Umwege mit der Hilfe von Schläuchen mit der Maschine verteilen.

In der Platinum-Erweiterung erwarten vor allem Forstfreunde eine Reihe neuer Maschinen, die den Transport von Baumstämmen erleichert, etwa durch Geräte, die über Seilwinden das Holz über unwegsames Gelände manövriert, oder Baumstämme direkt automatisch arretiert. Diese könnt ihr nun auch im Gewässer abladen und automatisiert von Förderbändern ins Lager befördern lassen. Hinzu kommt eine Achterbahn, mit der ihr sogar fahren und euren Betrieb überblicken könnt.

Beide DLCs erweitern den ohnehin bereits riesigen Fuhrpark des Landwirtschaftssimulators 22 und die Möglichkeiten insbesondere in den Bereichen Biogas und Forstwirtschaft. Die Erweiterungen und die Platinum Edition werden für PC, PS5, PS4, Xbox Series X/S und Xbox One erscheinen. Eine Version des LS22 für die Nintendo Switch ist indes nicht geplant.

Scars Above

Das serbische Studio Mad Head Games entwickelt derzeit das Action-Adventure Scars Above, welches auf der Opening Night Live gezeigt wurde. Im Spiel wird von Wissenschaftlern ein außerirdisches Objekt namens Metahedron entdeckt und flugs werden Menschen in eine neue Dimension teleportiert. Auf der gamescom konnten wir das Spiel anspielen, ohne dabei allerdings den 20-minütigen Prolog zu sehen. In der von uns gespielten Version müssen wir uns Aliens mit unterschiedlichen Elementen erwehren. Gegen Wasseraliens setzen wir unsere Elektrowummer ein, kleinere Gegner besiegen wir mit der Nahkampfwaffe und am Ende jedes Abschnitts wartet ein Tor, das mit kleineren Puzzleelementen geöffnet wird. Eure Waffen kann an Werkbänken mit neuen Elementen bestückt werden. Die Kämpfe spielen sich knackig, die Story-Sequenzen sind interessant, wir möchten definitiv mehr von Scars Above spielen, wenn es noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Das waren unsere Eindrücke vom 1. Tag der gamescom. Hoffentlich war etwas Interessantes für euch dabei. Morgen werden wir wieder am Start sein, diesmal ggfs. zu etwas späterer Stunde.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE