Loading...
Angespielt

Angespielt: Ghosbusters

Es wird gespenstisch, denn Basti und ich haben uns mal wieder an eine kooperative Partie gewagt. Das Thema diesmal: “Ghostbusters” für die PlayStation 3.

Dabei haben wir uns zuerst den Kampagnenmodus näher angeschaut, der jeweils drei Abschnitte pro Level beinhaltet, sowie die einzelnen Zusatzmodi wie “Schutz”, den ihr am Ende ebenfalls in Bewegung seht.

Im Gegensatz zu den “Serious Sam II”-Koopvideos befindet sich mein Bildschirm oben und Bastis unten.

Das zweite Video, indem wir ein langes Level und einen Modus außerhalb der Koopkampagne (eben o.g. “Schutz”), sieht übrigens deutlich besser aus. Sony-Spiel auf -Konsole mit -Codec ist wohl eine unschlagbare, wenn auch technisch äußerst aufwendige Kombination. Schaut auf jeden Fall beide Videos in maximaler 1080p-Auflösung für die best mögliche Qualität.

Teil 1:

Teil 2:

Die PS3-Fassung, die exklusiv mit dem Blu-ray-Film “Ghostbusters” von 1984 daher kommt, ist übrigens inhaltlich mit der PC- und Xbox 360-Version identisch. Leider kann man nur auf der Wii an einer Konsole im Splitscreen die Koop-Partien in Angriff nehmen.

Varianten für Wii, PS2, Nintendos DS und die PSP sind von anderen Entwicklerschmieden und unterscheiden sich naturgemäß.

Wer nun Lust auf den Film bekommen hat, bekommt diesen schon für 9,97 Euro auf Blu-ray Disc bei Amazon.

Was denkt ihr über das Spiel “Ghostbusters”?

Ghostbusters – The Video Game
System: PC, PS3, Xbox 360, Wii, PS2, PSP, DS
Verwendetes System: PS3
Preis: ab 6,03 Euro
Genre: Action
Entwickler (PS3): Terminal Reality (Einzelspieler) / Threewave Software (Mehrspieler)
Publisher (PS3): Sony

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE