Loading...
Test

Im Test: Tom Clancy’s Ghost Recon – Future Soldier

Wer von euch einen richtig guten Taktik-Shooter sucht aber noch unsicher ist, welcher es werden soll, der kann sich hier vielleicht, für Tom Clancy’s: Ghost Recon Future Soldier begeistern.

Artikel-Autorin: Alexandra

Alexandra, die unser Team vor einer Woche verlassen hat, testet für euch dieses Action-Game und ist begeistert. Viel mehr Taktik und Action kann ein Spiel, wie dieses, nicht bieten. Für die Xbox 360 auch mit Kinect, PC, PlayStation 3 und die Wii ist es ab sofort erhältlich.

Handlung und Missionen

Ihr seid Team-Mitglied der Spezialeinheit Ghost, die das Militär ins Leben gerufen hat. Missionen, die sonst niemand aufgrund ihrer Gefährlichkeit machen will, ist das Spezialgebiet der Einheit. Eure Auftragsgebiete sind u. a. Pakistan, Afrika und Russland. Ziel ist es, wichtige Persönlichkeiten zu retten, zu verhaften oder aber auch zu eliminieren. Eure Einheit besteht mit euch aus vier Soldaten und nur die Ghosts haben die Fähigkeit, einen Tarnmodus nutzen zu können. Dadurch leitet sich der Name Ghost ab. Unsichbar, leise und tödlich – so lautet eure Devise. Eure verschiedenen Aufträge werden von Boden, aber auch aus der Luft von euch erledigt. Die Spannung bleibt konstant, sodass Langeweile niemals aufkommt.

Die Taktik und die Spannung ist in diesem Spiel sehr gut. Der besondere Wert von Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier liegt definitiv in der Taktik. Jede Mission, die ihr zu erfüllen habt, besteht zu 90 %  aus taktischem präzisem Vorgehen. Wem diese Herausforderung besonders liegt, der wird mit diesem Spiel eine Menge Spaß haben und bemerken, dass es einen hohen Spielsuchtwert hat.

Waffenausstattung

Vielfältig und effizient ist euer Waffenequipment. Von der Automatikwaffe über Sniper und Schrotgewehre bis hin zu Splitter-, Hand- und Blendgranaten ist alles vorhanden. Vor jeder Mission könnt ihr euch aus der großen Waffenauswahl, das Beste für die bevorstehende Mission zusammenstellen. Damit keine Unsicherheit aufkommt, steht euch ein Berater zu Seite. Dieser empfiehlt euch die bestmögliche Waffenausrüstung. Nutzt diese Ratschläge. Nachdem ihr euch für die benötigten Waffen entschieden habt, könnt ihr diese nochmals nach euren Wünschen modifizieren. Euch stehen zum Beispiel die Änderung des Laufes, des Abzuges, der Größe der Magazine oder, wem es wichtig erscheint, auch andere Farben zur Verfügung. Es ist besonders darauf hinzuweisen, dass euch auch in den meisten Missionen eine Aufklärungsdrohne zu Verfügung steht. Tipp: Nutzt sie so oft es geht! Ihr könnt sie in der Luft und am Boden zum Einsatz bringen. Die Flughöhe der Drohne ermöglicht euch, mehrere feindliche Ziele zu markieren, damit eure Einheit sie gleichzeitig ausschalten kann.

 Multiplayer/Koop-Modus

Im Koop-Modus können 2 bis 4 Spieler gemeinsam 14 verschiedene Missionen bestreiten. Hier gilt an erster Stelle präzise Teamarbeit.

Im Online-Multiplayer-Modus gibt es Versus. Diese Spielvariante kann man mit 2 bis 12 Spieler erleben. Ein Headset ist für Multiplayer- und Koop-Modus von Vorteil.

Steuerung

Die Steuerung ist schon nach kurzer Zeit sehr gut. Zielgenau könnt ihr eure Feinde in’s Visier nehmen. Keine der Steuerungstasten ist doppelt belegt. Waffenauswahl, Einsatz der verschiedenen Granaten und der Drohne lassen sich leicht auswählen. Das Nachladen und auch das Befehle geben an euer Ghost-Team sind gut abgestimmt. Tipp: Nutzt oft den Wärmebild- bzw Nachtsichtmodus, denn er garantiert noch eine bessere Sicht auf eure Feinde.

Grafik/Sound

Die Grafik ist gut, allerdings am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Was uns besonders gut gefällt, ist die Gestaltung eures Teams und der näheren Umgebung. Die Synchronisation ist optimal aufeinander abgestimmt. Der Sound und die Kampfgeräusche sind realistisch und effektvoll.

Für Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier stehen unter anderem folgende DLC zum Download zur Verfügung: Arctic Strike, Guerrilla-Modus-Kooopkarte plus 6 zusätzliche Waffen u.v.m.

Fazit

Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier bietet sehr viel Spaß im Single- wie auch im Koop- und Multiplayer-Modus. Spannende, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Missionen versprechen reichlich Action und verlangen ein hohes Maß am taktischen Kombinationen. Je höher der Schwierigkeitsgrad, desto höher der Spaßfaktor. Im Singleplayer-Modus müsst ihr eurer Team taktisch und überlegt navigieren, damit ihr die Missionen erfolgreich abschließen könnt. Je taktischer ihr vorgeht, umso höher ist euer persönlicher und gemeinsamer Punktestand, bei dem man 100% erreichen kann. Dies gilt für jeden neuen Auftrag und sorgt für zusätzliche Motivation.

Tom Clancy’s Ghost Recon: Future Soldier
System: PC, PS3, Xbox 360
Verwendetes System: Xbox 360
Genre: Action
Preis: ab 38 Euro
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft

Comments are closed.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE