Loading...
Test

Im Test: A Hat in Time

Switch to: enEng­lish

In den letz­ten Jah­ren haben über die Crowd­fun­ding-Platt­form Kick­star­ter finan­zier­te Spie­le nicht gera­de einen guten Ruf erlangt. Selbst erfolg­rei­che Pro­jek­te wie Divini­ty: Ori­gi­nal Sin und Dar­kest Dun­ge­on kön­nen nicht über die glor­rei­chen Fehl­schlä­ge Migh­ty No. 9 und Yoo­ka-Lay­lee hin­weg täu­schen. A Hat in Time fällt in die ers­te Kate­go­rie von guten über Kick­star­ter finan­zier­ten Spie­len, auch wenn es ein paar Schwä­chen hat.

Wie bei vie­len Jump’n’Run über­wiegt der spie­le­ri­sche Anteil dem Sto­ry­ge­halt. Hat Kid (also das Hut­kind) ist ein stum­mes Mäd­chen mit einem pas­sen­der­wei­se rie­si­gen Hut. Er reist quer durch den Welt­raum in einem hut­för­mi­gen Raum­schiff.  Schon bald wird sie von einem Mit­glied der Mafia, wel­ches kur­zer­hand auf’s Schiff gelangt und Ärger macht, in ihrem Taten­drang unter­bro­chen. So wird die Ener­gie­quel­le des Schiffs, die Uhren des Hut­kin­des, über den benach­bar­ten Pla­ne­ten ver­teilt. Die Prä­mis­se (*kat­sching*) ist kurz, damit wir gleich selbst Hand anle­gen kön­nen.

Das Reper­toire der Prot­ago­nis­tin mit der behü­te­ten Kind­heit (wir konn­ten nicht anders) erin­nert an Mari­os Tricks aus Super Mario 64 und Sunshi­ne sowie einem Dop­pel­sprung für prä­zi­se­res Hüp­fen. Ihr Kopf­sprung kann bei recht­zei­ti­gem Abbre­chen auch als Drei­fach­sprung ver­wen­det wer­den, wodurch Abgrün­de zum Kin­der­spiel wer­den. Zu Beginn bekommt ihr direkt einen Regen­schirm, mit dem ihr eine drei­fa­che Angriffs­kom­bo voll­führt. Zwar macht das alles Spaß, aller­dings hät­ten dem Haupt­cha­rak­ter wei­te­re Vari­an­ten der Fort­be­we­gung gut getan, ohne dabei von Hüten oder Abzei­chen abhän­gig zu sein.

Die Hüte sind das wich­tigs­te Ele­ment in A Hat in Time, da sie dem Hut­kind jeweils eine neue Fähig­keit ver­lei­hen, etwa das Sprin­ten oder das Ver­lang­sa­men der Zeit. Ihr könnt ledig­lich einen Hut tra­gen, die­ser lässt sich aller­dings jeder­zeit aus­tau­schen. Den Hut wech­seln zu müs­sen, um schnel­ler lau­fen zu kön­nen, ist ner­vig, schließ­lich ist das eine eigent­lich eine grund­le­gen­de Funk­ti­on. Da die Kräf­te der ein­zel­nen Hüte nicht auf inter­es­san­te Art und Wei­se im Spiel ein­ge­setzt wer­den, spie­len die­se eine wesent­lich gerin­ge­re Rol­le als ange­nom­men und stel­len kei­nen Mehr­wert dar.

Abzei­chen lei­den eben­falls dar­un­ter, nicht zu Ende gedacht wor­den zu sein. Sie las­sen die Dame mit dem Zylin­der zum Bei­spiel auto­ma­tisch magne­tisch Objek­te auf­sam­meln. Es gibt sogar Abzei­chen mit nega­ti­ven Effek­ten, um den Schwie­rig­keits­grad zu erhö­hen. Gefällt euch das unver­ständ­li­che Genu­schel aus Ban­jo Kazoo­ie, so könnt ihr das auch hier ein­stel­len. Die Abzei­chen hät­ten mehr Sinn gemacht, wenn nicht stän­dig erfor­der­li­che Hilfs­mit­tel wie der Enter­ha­ken eben­falls damit akti­viert wer­den wür­den. Die Aus­wahl an Abzei­chen gestal­tet sich gering, wenn man beach­tet, dass man vie­le der Abzei­chen stän­dig benö­tigt.

In den ers­ten 4 Haupt­le­vel bie­tet A Hat in Time abwechs­lungs­rei­che Umge­bun­gen und Cha­rak­te­re und macht dabei alles rich­tig. Mafia Town stellt im ers­ten Kapi­tel des Spiels die tra­di­tio­nells­te der vier Area­le dar. Hier lernt ihr die Steue­rung und trefft auf die wie­der­keh­ren­den Cha­rak­te­re. Die­ses Gebiet führt euch gut in die Spiel­me­cha­ni­ken ein und bie­tet zahl­rei­che Mög­lich­kei­ten der Fort­be­we­gung und sam­mel­ba­re Gegen­stän­de.

Die wei­te­ren drei Kapi­tel füh­ren neue spie­le­ri­sche Knif­fe ein, um sich von Mafia Town abzu­set­zen. Dazu zäh­len sich auf die Sto­ry kon­zen­trie­ren­de Seg­men­te bis zu einem völ­lig frei begeh­ba­ren Kapi­tel, in wel­chem ihr die Zeit­mes­ser nach eige­nem Gus­to sam­meln könnt. Durch das varia­ti­ons­rei­che Design bie­tet jedes Kapi­tel eige­ne Anrei­ze, jedoch ist das Spiel ein­fach zu kurz. Als wir genug Uhren ein­ge­sam­melt und das abschlie­ßen­de Level gemeis­tert haben, waren erst 5 Stun­den ver­gan­gen. Soll­tet ihr euch auf­ma­chen, jedes Zeit­mess­ge­rät und die meis­ten wei­te­ren Sam­mel­ob­jek­te zu fin­den, könnt ihr die dop­pel­te Spiel­zeit ver­an­schla­gen.

Wir möch­ten dem Spiel zugu­te­hal­ten, dass wir die 10 Stun­den mit A Hat in Time sehr genos­sen haben, aller­dings hät­te man mit eini­gen zusätz­li­chen Kapi­teln dem Spiel mehr Fleisch geben kön­nen. Ein wei­te­res an Mafia Town ange­lehn­tes Level hät­te sich gut in’s Game ein­ge­fügt, denn schließ­lich han­delt es sich hier­bei um den bes­ten Abschnitt in Punk­to Level­de­sign und Erzähl­kunst.

Die Spiel­zeit sorgt ange­sichts der Geschich­te für lan­ge Gesich­ter. Wie ein­gangs erwähnt wird der Hand­lung in A Hat in Time kei­nen hohen Stel­len­wert bemes­sen, trotz­dem ist sie char­mant. Das Ende fühlt sich aller­dings so belie­big an, dass uns das Gefühl beschleicht, dass wäh­rend der Ent­wick­lung etwas ent­fernt wur­de. Spie­le­risch über­zeugt das letz­te Level durch die anspruchs­volls­ten Sprung­pas­sa­gen im gesam­ten Spiel, der Abschluss der Geschich­te hin­ter­lässt hin­ge­gen einen faden Bei­geschmack.

Auch visu­ell ist A Hat in Time ein zwei­schnei­di­ges Schwert, der Dar­stel­lungs­stil an sich ist aller­dings ange­nehm. In der von uns getes­te­ten PC-Ver­si­on gibt es die ein oder ande­ren Per­for­mance­pro­ble­me, die auf­grund der gerin­gen Häu­fig­keit nicht stö­rend auf­fal­len. Stör­ri­scher ist hin­ge­gen die Kame­ra. Oft­mals rich­tet die­se sich auto­ma­tisch so aus und zit­tert gar für weni­ge Sekun­den, dass Sprung­ein­la­gen erschwert wer­den. Ins­ge­samt hal­ten sich die Pro­ble­me mit der Kame­ra aller­dings in Gren­zen.

Fazit

A Hat in Time ist ein char­man­tes unter­halt­sa­mes Jump’n’Run über die Dau­er der zuge­ge­be­ner­ma­ßen beschei­de­nen Geschich­te. Zusätz­li­che Level und ein inter­es­san­te­res Bewe­gungs­re­per­toire hät­ten dem Spiel gut getan, Gen­re­fans wer­den trotz­dem viel Ver­gnü­gen damit haben.

Da wir einen zusätz­li­chen Steam-Code für das Spiel besit­zen, ver­lo­sen wir die­sen an Euch. Erzählt um Teil­zu­neh­men Eure Lieb­lings­ge­schich­te zum The­ma Zeit­rei­sen in den Kom­men­ta­ren. Die Ver­lo­sung endet am 1. Dezem­ber um Mit­ter­nacht.

Share
Live
Offline
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 1. Dezember! / Happy Dec 1st!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 2. Dezember! / Happy Dec 2nd!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 3. Dezember! / Happy Dec 3rd!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 4. Dezember! / Happy Dec 4th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 5. Dezember! / Happy Dec 5th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen Nikolaus! / Happy St Nicholas Day!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 7. Dezember! / Happy December 7th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 8. Dezember! / Happy December 8th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 9. Dezember! / Happy December 9th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 10. Dezember! / Happy December 10th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 11. Dezember! / Happy December 11th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 12. Dezember! / Happy December 12th!

default
default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 13. Dezember! / Happy December 13th!

default

Heu­te ver­lo­sen wir/Today we give away:
Switch­bla­de für PC (Steam Down­load-Code)



Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 14. Dezember! / Happy December 14th!

default

Heu­te ver­lo­sen wir/Today we give away:
Time Recoil für eine Platt­form eurer Wahl



Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 15. Dezember! / Happy December 15th!

default

Heu­te ver­lo­sen wir/Today we give away:
How To Sur­vi­ve 2 für Xbox One (Down­load-Code)



Share