Loading...
E3

E3 2019: Ubisoft-Pressekonferenz

Auf der E3-Pres­se­kon­fe­renz von Ubi­soft gab es Neu­es u. a. zu Assassin’s Creed, Ghost Recon, Rain­bow Six und ein neu­es Abo­mo­dell namens uPlay+.

Der fran­zö­si­sche Tra­di­ti­ons­her­stel­ler von Video­spie­len Ubi­soft tag­te am Mon­tag­nach­mit­tag vor der E3 und stell­te in sei­ner all­jäh­ri­gen Pres­se­kon­fe­renz eine Rei­he neu­er Titel und einen kom­plett neu­en Ser­vice vor.

Assassin’s Creed Symphony

Hier­bei han­delt es sich nicht um den nächs­ten Teil in der lang­jäh­ri­gen Action-Adven­ture-Serie, son­dern um eine Rei­he an Kon­zer­ten, die mit der Eröff­nung der Pres­se­kon­fe­renz ihren Ein­stand fei­er­te. Das Orches­ter spiel­te die Titel­me­lo­di­en aller Haupt­tei­le der Serie und hat die Per­for­mance mit einem Med­ley abge­schlos­sen. Uner­war­tet und schön gemacht.

Watch Dogs: Legion

Ubi­soft star­te­te das gezeig­te Line-up mit einem star­ken Titel. Der Unter­ti­tel Legi­on des drit­ten Watch Dogs-Spiels kommt nicht von unge­fähr. Ab 6. März 2020 wer­det ihr in die­sem Action-Adven­ture auf eurer Play­Sta­ti­on 4, Xbox One oder eurem PC Lon­don aus der Sicht von drei Prot­ago­nis­ten unsi­cher machen kön­nen. Jim­my kann Droh­nen hacken, Nao­mi ist eine Geheim­agen­tin und Helen das Herz­stück der Ver­an­stal­tung. Auf den ers­ten Blick ist Helen eine unschein­ba­re sym­pa­thi­sche gut geklei­de­te älte­re Frau mit Geh­pro­ble­men. Ins­ge­heim ist sie aller­dings eine ehe­ma­li­ge Agen­tin und weiß sich mit Spin­nen­droh­ne, Pis­to­len im Anschlag und Tarn­klei­dung durch­aus zu weh­ren. Das sorg­te für vie­le Lacher im Publi­kum und dürf­te das Spiel­ge­sche­hen ein um’s ande­re Mal auf­lo­ckern.

Soweit, so GTA V, doch das Trio in Watch Dogs: Legi­on ver­fügt jeweils über eige­ne Skill­sets. Wäh­rend Jim­my mit einer Droh­ne die Gegend aus der Luft aus­kund­schaf­tet, schleicht sich Nao­mi klamm­heim­lich in die Basis. So kön­nen wir uns Mis­sio­nen vor­stel­len, in denen wir zwi­schen den Figu­ren wech­seln, um ihre indi­vi­du­el­len Talen­te zu nut­zen, ähn­lich wie in den Bank­räu­ben von o.g. Rock­star-Spiel.

Ihr wer­det dar­über hin­aus den Anga­ben des Crea­ti­ve Direc­tors Clint Hocking zufol­ge jeden Nicht-Spie­ler-Cha­rak­ter (Non-Play­er-Cha­rac­ter; NPC) für eure Wider­stands­be­we­gung gegen das auto­ri­tä­re Regime rekru­tie­ren kön­nen. Sobald ihr eine Ori­gin-Mis­si­on für die­se absol­viert hat, schlie­ßen sie sich euch an, ähn­lich wie in Sta­te of Decay 2.

Mythic Quest: Raven’s Banquet

Rob McEl­hen­ney ist der krea­ti­ve Kopf hin­ter der belieb­ten TV-Serie It’s Always Sun­ny In Phil­adel­phia (und nicht von OC Cali­for­nia, wie wir fälsch­li­cher­wei­se in unse­rem Recap-Video behaup­te­ten). Er kün­dig­te auf der Ubi­soft-PK eine neue Serie namens Mythic Quest an. Dabei geht es um die Ent­wick­lung des fik­ti­ven größ­ten Online-Rol­len­spiels der Welt und pri­mär um den Chef der Ent­wick­ler­fir­ma Ian Grimm, ver­kör­pert von McEl­hen­ney per­sön­lich. Das auf­ge­bla­se­ne Ego des Stu­dio­bos­ses wur­de bereits im kur­zen Trai­ler deut­lich. Die Serie wird zunächst exklu­siv auf Apple TV+ erhält­lich sein.

Tom Clancy’s Rainbow Six Siege: Operation Phantom Sight

In einem Kurz­film in Spiel-Engi­ne namens Clutch Roya­le stell­te man den neu­en spiel­ba­ren Cha­rak­ter War­den vor, der James Bond Kon­kur­renz macht. Ab heu­te ist die neue Figur als Teil der Rain­bow Six Sie­ge Year 4 Sea­son 2 spiel­bar.

Brawlhalla

Das Free-to-play-Kampf­spiel Brawl­hal­la (Switch, Mac, PC, PS4, Xbox One) wur­de um zwei neue Cha­rak­te­re, einem neu­en Modus und einer neu­en Sta­ge ergänzt. In Koope­ra­ti­on mit der TV-Serie Adven­ture Time könnt ihr ab sofort mit Finn the Human, Princess Bub­ble­gum und Jake the Dog im neu­en Modus Bud­dy im Tree Fort los­le­gen.

Tom Clancy’s Ghost Recon: Breakpoint

Jon Ben­thal spielt Cole P. Water im am 4. Okto­ber 2019 für PC, Xbox One und PS4 erschei­nen­den Ghost Recon: Bre­ak­point. Der ehe­ma­li­ge Sol­dat ver­dingt sich jetzt mit sei­ner eige­nen Miliz, die auf den Namen Wol­ves (Wöl­fe) hört. Im Trai­ler gab es außer einer ener­ge­ti­schen Rede von Water nichts zu sehen.

Im Com­mu­ni­ty-Pro­gramm Del­ta Squad kann man schon jetzt Ein­fluss auf den zur Ver­öf­fent­li­chung ver­füg­ba­ren Inhalt haben. Zusätz­lich ist für den 5. Sep­tem­ber 2019 eine Beta-Pha­se geplant. Nach dem Launch will man KI-Beglei­ter hin­zu­fü­gen und das Spiel für Jah­re, sie­he Sie­ge, unter­stütz­ten.

Tom Clancy’s Ghost Recon: Elite Squad

Bei Eli­te Squad han­delt es sich um einen Tak­tik-Shoo­ter aus einer 3D-Iso­per­spek­ti­ve im Ghost Recon-Uni­ver­sum mit spiel­ba­ren Cha­rak­te­ren wie Mon­ta­gne, Cavei­ra, Nomad, El Sue­ño und nie­mand gerin­ge­rem als Sam Fisher. Das Spiel wird für iOS und Andro­id ver­füg­bar sein.

Just Dance 2020

Am 5. Novem­ber 2019 wird mit der Ver­öf­fent­li­chung von Just Dance 2020 für PS4, Xbox One, Switch, Wii (!) und PC via Goog­le Sta­dia das 10-jäh­ri­ge Bestehen von Just Dance gefei­ert. Der Trai­ler mit GLOW-Anlei­hen war bereits ange­nehm selbst­iro­nisch und die Tanz­ein­la­ge auf der Büh­ne spek­ta­ku­lär. Im eigent­li­chen Spie­len wer­den Songs wie High Hopes – Panic! At The Dis­co, God Is a Woman – Aria­na Gran­de und Bangarang – Skrillex Ft. Sirah ent­hal­ten sein.

 

For Honor: Shadows of the Hitokiri

Für das Action­spiel For Honor hat Ubi­soft ein zeit­lich limi­tier­tes In-Game-Event auf Xbox One, PS4 und PC gestar­tet, das am 27. Juni um 15 Uhr MESZ enden wird. Ab sofort ist als Teil des Events der neue Modus Soul Rush ver­füg­bar, in dem Wikin­ger und Samu­rai in dem düs­te­ren Dorf Kai­ran dar­um kämp­fen, wer am meis­ten See­len sam­melt.

Tom Clancy’s Rainbow Six Quarantine

Das nächs­te Rain­bow Six-Spiel wird nicht wie Sie­ge auf PvP (Spie­ler-gegen-Spie­ler, Play­er vs. Play­er), son­dern auf PvE (Spie­ler-gegen-Umge­bung, Play­er vs. Envi­ron­ment) set­zen. Gemein­sam mit drei Freun­den stellt ihr euch einem Para­si­ten, der die Mensch­heit bedroht. Der Koop-Shoo­ter soll 2020 für PS4, Xbox One und PC erschei­nen.

Tom Clancy’s The Division 2

Nach einer über­schweng­li­chen Dank­sa­gung an die Fans für die Unter­stüt­zung der Fans, stell­te man The Divi­si­on 2 bis ein­schließ­lich 16. Juni gra­tis zum Down­load zur Ver­fü­gung. Im Juli wird Epi­so­de 1 der zusätz­li­chen Inhal­te für The Divi­si­on 2 erschei­nen. Dar­in ent­hal­ten ist u. a. der Washing­ton Natio­nal Zoo. Doch der Kampf soll nicht in Washing­ton D.C. enden, son­dern im Pen­ta­gon in Epi­so­de 2 im Herbst fort­ge­setzt wer­den. Epi­so­de 2 wird zusätz­lich einen Raid für acht Spie­ler ent­hal­ten. Wohin es uns Anfang 2020 in Epi­so­de 3 ver­schlägt, kann auf­grund eines Teaser­bil­des der Frei­heits­sta­tue und von Man­hat­tan bereits erahnt wer­den, getreu dem Mot­to „Zurück zu den Wur­zeln.“

Roller Champions

Bei Rol­ler Cham­pi­ons han­delt es sich um ein Skill-based Team PvP Sports Game. Soweit, so kryp­tisch. Der Titel wird seit län­ge­rem als mög­li­cher Rocket League-Kil­ler gehan­delt. In Teams bestehend aus je drei Spie­lern tre­tet ihr auf Skates gegen­ein­an­der an. Die Are­nen bestehen aus oval ange­ord­ne­ten Bah­nen, die ihr in eurer Spiel­rich­tung in Ball­be­sitz abfah­ren und das Run­de in eine Art Holo­gramm-Korb beför­dern müsst.

Die Pre-Alpha-Demo ist ab sofort bis 14. Juni via uPlay für PC erhält­lich. Das Spiel wird Anfang 2020 für den PC Free-To-Play erhält­lich sein.

Gods & Monsters

Das Assassin’s Creed-Stu­dio aus dem kana­di­schen Que­bec arbei­tet an einem neu­en Action-Adven­ture, das so rein gar nichts mit Ubis Haus­mar­ke zu tun hat und am 20. Febru­ar 2020 für Switch, PS4, Xbox One und PC (inkl. Sta­dia) erschei­nen wird. Mit Prot­ago­nist Fenyx durch­kemmt ihr die Insel der Geseg­ne­ten nach Har­py­ien, Zyklo­pen und Gor­go­nen. Ver­schie­de­ne Gott­hei­ten, deren his­to­risch oder mytho­lo­gisch beleg­ten Fehl­trit­ten man viel Raum im Spiel ein­räu­men will, wer­den sich euch in den Weg stel­len. Das klingt nach God of War, erzeugt aber durch den far­ben­fro­hen hel­len Stil eine kom­plett ande­re Atmo­sphä­re.

uPlay+

Ubi­softs Video­spiel-Abon­ne­ment uPlay+ wird zum Start im Sep­tem­ber 2019 14,99 Euro pro Monat kos­ten und über 100 PC-Spie­le bie­ten. Regis­triert ihr euch jetzt schon vor­ab auf der dazu­ge­hö­ri­gen Web­site, wer­det ihr das Abo­mo­dell gra­tis tes­ten kön­nen. Mit dabei sind kom­men­de Titel wie Ghost Recon: Bre­ak­point und Rain­bow Six Qua­ran­ti­ne, aber aktu­el­le Spie­le wie Assassin’s Creed Odys­sey und Steep bis hin zu Klas­si­kern wie Prince of Per­sia, Bey­ond Good & Evil und das ers­te Assassin’s Creed. uPlay+ wird auch über Goo­g­les Strea­ming-Ser­vice Sta­dia ver­füg­bar sein.

Was denkt ihr über die Ubi­soft-Pres­se­kon­fe­renz? Hat euch ein Titel beson­ders beein­druckt? Wie steht ihr dazu, dass es zu kaum einem Spiel Spiel­sze­nen zu sehen gab?

Alle Trai­ler, unse­re selbst auf­ge­nom­me­nen Spiel­sze­nen, Pod­casts und Arti­kel zur E3 2019 fin­det ihr auf unse­rer Micro­si­te.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE