Loading...
E3

E3 2019: Xbox Media Briefing

Wir ver­ra­ten euch, ob die hohen Erwar­tun­gen an das dies­jäh­ri­ge Xbox Media Brie­fing erfüllt wer­den konn­ten und der Start­schuss für die neue Kon­so­le gefal­len ist.

Für 13 Uhr Orts­zeit wur­de das Xbox Media Brie­fing, das im Vor­feld der Elec­tro­nic Enter­tain­ment Expo (E3) im haus­ei­ge­nen Micro­soft Thea­ter vom Red­mon­der Unter­hal­tungs- und Elek­tro­nik­gi­gan­ten ver­an­stal­tet wird, ange­setzt. Fand das Brie­fing 2017 noch im nahe gele­ge­nen Galen Cen­ter statt, hat man seit dem letz­ten Jahr Stück für Stück alles in den eige­nen Kom­plex ver­la­gert. Dort fin­det nicht nur eben jene Pres­se­kon­fe­renz, son­dern auch alles wei­te­re, was Micro­soft in der kom­men­den Woche in Los Ange­les prä­sen­tie­ren wird, statt. Das Con­ven­ti­on Cen­ter mei­det Micro­soft, wie immer mehr Groß­kon­zer­ne, zuneh­mend.

Die Orga­ni­sa­ti­on wur­de im Ver­gleich zum Vor­jahr deut­lich ver­bes­sert. Klar gab es lan­ge Schlan­gen, schließ­lich haben meh­re­re Tau­send Gamer im MS Thea­ter Platz genom­men, um diver­se Welt­pre­mie­ren zu Gesicht zu bekom­men. Die Secu­ri­ty-Check­points waren jedoch wesent­lich zahl­rei­cher, sodass das Anste­hen in der pral­len Son­ne nicht mehr auto­ma­tisch zum Haut­krebs­ri­si­ko wur­de. Doch jetzt zu dem was zählt, den Games.

60 Games of Phil

Phil Spen­cer, der bei Micro­soft die Unter­halts­ungs­spar­te lei­tet, hat ver­spro­chen 60 Spie­le zu zei­gen. Wir haben nicht direkt mit­ge­zählt, aber es waren wirk­lich eine gan­ze Men­ge, die wir nach­fol­gend ohne Anspruch auf Voll­stän­dig­keit ein­mal durch­ge­hen wer­den.

Halo Infinite

Das meist erwar­te­te Micro­soft-Spiel wur­de am Ende mit einem kur­zen Teaser bedacht. Dar­in weckt ein Astro­naut den Mas­ter Chief auf, doch seit des­sen Deak­ti­vie­rung ist viel pas­siert und er will kämp­fen. Für Small­talk war der Mann in der grü­nen Rüs­tung ohne­hin nie bekannt. Halo Infi­ni­te wird zur Weih­nachts­sai­son 2020 erschei­nen, es ist nur die Fra­ge, ob exklu­siv für die kom­men­de Kon­so­le oder eben­falls für Xbox One und etwa auch den PC. Wir blei­ben gespannt.

The Outer Worlds

Obsi­di­an wur­de von Micro­soft über­nom­men, so ist es wenig ver­wun­der­lich, dass sie die dies­jäh­ri­ge E3 mit ihrem kom­men­den Rol­len­spiel ein­läu­te­ten. Wie soll es auch anders beim Ent­wick­ler von Fall­out: New Vegas sein, das Spiel ist in einem post­apo­ka­lyp­ti­schen Set­ting ange­sie­delt, geht aber auch in Rich­tung Sci-Fi. Am 25. Okto­ber 2019 wird das Spiel für Xbox One (im Game Pass ent­hal­ten) und für PC (Epic Games Store) erschei­nen.

Bleeding Edge

Mit der Ankün­di­gung des nächs­ten Spiels aus dem Hau­se Nin­ja Theo­ry trägt eine wei­te­re Akqui­si­ti­on Micro­softs ers­te Früch­te. Das knall­bun­te Game bie­tet eine Men­ge spiel­ba­rer Cha­rak­te­re und scheint in Rich­tung 3rd-Per­son Action-Adven­ture zu gehen, Nin­jas Spe­zi­al­ge­biet (Hell­bla­de: Senua’s Sacri­fice). Ein tech­ni­scher Alpha­test ist für den 27. April 2020 anbe­raumt.

Ori and the Will of the Wisps

Geschla­ge­ne drei Xbox Media Brie­fings hat es gedau­ert, bis wir das Ver­öf­fent­li­chungs­da­tum des Nach­fol­gers von Ori and the Blind Forest erfah­ren – und wir haben sie alle mit­er­lebt, inkl. Pia­no-Ein­la­ge. Plat­for­mer-Fans soll­ten sich den 11. Febru­ar 2020 rot anstrei­chen. Der neue Trai­ler gab Ein­blick in die zahl­rei­chen Boss­kämp­fe, denen ihr euch stel­len wer­det. Wie im Vor­gän­ger sind euch wie­der aller­lei eke­li­ge mäch­ti­ge Krea­tu­ren auf den Fer­sen, spricht ent­we­der müsst ihr flüch­ten oder sie mit euren Skills bekämp­fen. Neue Spiel­ele­men­te haben wir nicht aus­ma­chen kön­nen.

Minecraft Dungeons

Hier­bei han­delt es sich um das neue Spiel von Moh­jang. Auch ohne Grün­der Notch wer­kelt das von Micro­soft gekauf­te Stu­dio flei­ßig an einem koope­ra­ti­ven Aben­teu­er aus der Vogel­per­spek­ti­ve. Doch kei­ne Sor­ge, das Craf­ting- und Inven­tar­sys­tem scheint nicht ein­ge­dampft wor­den zu sein, doch dies­mal geht es, ähn­lich wie in den Lara Croft-Titeln, dar­um Aben­teu­er mit euren Freun­den zu bestrei­ten. Im Früh­jahr 2020 sollt ihr gemein­sam los­zie­hen kön­nen.

Blair Witch

Der Found Foo­ta­ge-Klas­si­ker Blair Witch Pro­ject wird ver­sof­tet. Es han­delt sich um ein Hor­ror­spiel aus der Ego-Per­spek­ti­ve und es ist wirk­lich inten­siv in Sze­ne gesetzt und sieht so gut aus, dass wir beim Bestau­nen des schnit­ti­gen Trai­lers schon an einen Silent Hill-Reboot gedacht haben. Stran­ger Things-Anlei­hen mit mög­li­chen Por­ta­len zu düs­te­ren Wald­ge­bie­ten waren eben­falls ent­hal­ten. Am 30. August 2019 wird das Spiel bereits erschei­nen.

Cyberpunk 2077

Ein wei­te­res Ver­öf­fent­li­chungs­da­tum zu einem heiß ersehn­ten Spiel haben wir end­lich zu Gesicht bekom­men. Zunächst hat uns ein Trai­ler die Sto­ry des Action-Adven­tures näher gebracht. Der Prot­ago­nist muss sich in der düs­te­ren Stadt mit aller­lei Par­tei­en aus­ein­an­der set­zen. Plötz­lich betrat nach einem kur­zen Video sei­nes vir­tu­el­len Alter Egos auf der Lein­wand nie­mand gerin­ge­rer als Kea­nu Ree­ves die Büh­ne. Am 16. April 2020 wird das neue Spiel der pol­ni­schen The Wit­cher- und Gwent-Ent­wick­ler erschei­nen. Wir erwar­ten eine fri­sche Game­play-Demo im Lau­fe der kom­men­den Woche, wenn wir bei CD Pro­jekt RED zu Besuch sein wer­den, seid also wei­ter­hin gespannt auf Neu­ig­kei­ten auf XTga­mer zu Cyber­punk 2077.

Star Wars Jedi: Fallen Order

Habt ihr den EA PLAY-Live­stream vom Sams­tag ver­folgt, gab es hier­zu nichts neu­es. Zu dem am 15. Novem­ber 2019 erschei­nen­de Action-Adven­ture wur­de ledig­lich der glei­che Trai­ler noch ein­mal gezeigt. Unse­re Gedan­ken zur Game­play-Demons­tra­ti­on haben wir bereits kund­ge­tan.

Phantasy Star Online 2

Das in Japan äußert belieb­te Online-Rol­len­spiel wird von SEGA der­zeit loka­li­siert und auf die Xbox One als Free-to-Play-Spiel por­tiert. Klingt alles reich­lich unge­wöhn­lich, dank Cross-Play-Ankün­di­gung wird das Spiel aller­dings mit Sicher­heit auch sei­nen Weg auf ande­re Platt­for­men fin­den.

Gears 5

Der neue Trai­ler zeigt alte und neue Gesich­ter auf ver­stö­ren­de Art, unter­malt von Bil­lie Eilishs Smash Hit When we all fall asleep, whe­re do we go? Am 17. Juli 2019 wird ein tech­ni­scher Mul­ti­play­er­test star­ten und auf der games­com im August soll man erst­mals den Hor­de-Modus spie­len kön­nen. In einem CGI-Trai­ler stell­te man den Escape-Modus vor. Der Name ist dabei Pro­gramm: Hier metz­telt man sich durch Geg­ner­wel­len in unter­schied­li­chen Abschnit­ten. Am 10. Sep­tem­ber 2019 wird Gears 5 erschei­nen. Bestellt man vor, so erhält man ein Out­fit aus Ter­mi­na­tor: Dark Tale.

Hier noch ein paar Spie­le im Schnell­durch­lauf:

  • Elden Ring – die Zusam­men­ar­beit zwi­schen popu­lä­ren Spie­le- und Fil­me­ma­chern ist nicht neu, man den­ke an Hideo Koji­mas Silent Hill-Reboot mit Guil­ler­mo del Tor­ro. From Soft­wares Hide­ta­ka Miya­za­ki (Souls-Serie) und Geor­ge R.R. Mar­tin (Game of Thro­nes) arbei­ten gemein­sam an einem Video­spiel für Ban­dai Nam­co.
  • Batt­le­toads – das Remake des Super Nin­ten­do-Klas­si­kers (schaut bit­te unbe­dingt das Let’s Play der Budi Bros. davon) wird loka­len 3-Spie­ler-Koop und diver­se neu in schö­ner moder­ner Optik auf­ge­leg­te Spiel­me­cha­ni­ken des Ori­gi­nals ent­hal­ten
  • ID@Xbox – Micro­soft prä­sen­tier­te hier zahl­rei­che Indie-Games, die alle­samt zu ihrer Ver­öf­fent­li­chung im Game Pass erschei­nen wer­den, dar­un­ter Patho­lo­gic 2, After­par­ty und Secret Neigh­bour
  • Flight Simu­la­tor – auf­po­lier­te Neu­auf­la­ge des Flugs­im-Klas­si­kers für Xbox One und PC, basie­rend auf Azu­re-Satel­li­ten­da­ten
  • Age of Empi­res II: Defi­ni­ti­ve Edi­ti­on – eben­so wie der Vor­gän­ger wird auch Teil 2 des Stra­te­gie­mei­len­steins in 4K-Gra­fik und mit moder­ni­sier­ter Bedie­nung im Herbst 2019 neu auf­ge­legt
  • Was­te­land 3 – die Rol­len­spiel­se­rie erhält einen in Colo­ra­do Springs ange­sie­del­ten Nach­fol­ger und der sar­kas­ti­sche Trai­ler macht Lust auf mehr
  • Psy­cho­nauts 2 – Tim Schä­fer betrat die Büh­ne um zu ver­kün­den, dass Dou­ble Fine (Brü­tal Legend, Bro­ken Age) ab sofort zu Micro­soft gehört und ger­ne die neu­en Forz­as und Halos ent­wi­ckeln wür­de, sich statt­des­sen aber auf die Fer­tig­stel­lung von Psy­cho­nauts 2 kon­zen­triert und im Trai­ler durf­ten wir eine Men­ge Mate­ri­al aus dem Spiel bestau­nen

  • Dra­gon Ball Z: Kaka­rot – von dem Erfolg von DB Figh­terZ beflü­gelt wird 2020 ein neu­es Action­spiel aus der Ver­fol­ger­per­spek­ti­ve erschei­nen. In hie­si­gen Gefil­den dürf­te der Unter­ti­tel für Geschmun­zel sor­gen.
  • 12 Minu­tes – Ana­pur­na Inter­ac­tive zeig­te den Trai­ler, der mit mini­mals­ten Mit­teln eine Men­ge Span­nung erzeugt. Was sich hin­ter dem inter­ak­ti­ven Thril­ler über einen in einer Zeit­schlei­fe gefan­ge­nen Mann ver­birgt, sol­len wir schon bald erfah­ren.
  • Way to the Woods – in dem char­mant in Sze­ne gesetz­ten Spiel steu­ert man ein Reh oder einen Hirsch mit Beglei­tung durch unse­re moder­ne Welt. Durch U-Bahn-Schäch­te und Stra­ßen­schluch­ten hin­durch ver­su­chen sie wie­der in den Wald zu gelan­gen.
  • Dying Light 2 – der neue Trai­ler ver­rät, dass das Action­spiel aus der Ego-Per­spek­ti­ve im Früh­jahr 2020 erschei­nen wird und nimmt Bezug auf die Mög­lich­keit des Prot­ago­nis­ten, über das Schick­sal der Men­schen, die in der von Unto­ten bevöl­ker­ten Stadt leben, zu ent­schei­den. Mehr dazu im Lau­fe der kom­men­den Woche, wenn wir Tech­land einen Besuch abge­stat­tet haben.
  • For­za Hori­zon 4: LEGO Speed Cham­pi­ons – die neue Erwei­te­rung wird die Karos­sen und womög­lich wie im Trai­ler auch die Musik der Fil­me ent­hal­ten. Auf der Büh­ne durf­ten wir den pas­sen­den Flit­zer bewun­dern.
  • Gears POP! – Sam­mel­kar­ten­spie­ler dür­fen sich auf einen bal­di­gen Release für iOS und Andro­id freu­en
  • Sta­te of Decay 2: Heart­lands – die bis­lang größ­te Erwei­te­rung der Seri­en­his­to­rie wird zwei zusätz­li­che Pfa­de bie­ten
  • Cross­fire X – ob das Spiel mehr als ein 08/18-Mili­tär­s­hoo­ter ist, wird sich erst 2020 her­aus­stel­len. Dann soll das Spiel zeit­ex­klu­siv für Xbox One erschei­nen.
  • Tales of Ari­se – die tra­di­ti­ons­rei­che JRPG-Serie wird 2020 einen wei­te­ren Spröss­ling erhal­ten
  • Bor­der­lands 3 – im neu­en Trai­ler gab’s wei­te­re Infos zu Klas­sen und zu dem psy­cho­pa­ti­schen Ober­motz. Mehr zu dem am 13. Sep­tem­ber 2019 erschei­nen­den Gear­box-Spiel im Lau­fe der kom­men­den Woche.

Services

Xbox Game Pass

Der Game Pass wird aus­ge­baut. Die 10 Euro-teu­re Monats­mit­glied­schaft wird ste­tig neue Games spen­diert bekom­men, dar­un­ter nicht nur alle kom­men­den Micro­soft- und ID@Xbox-Spiele, son­dern auch Games von Drit­ther­stel­lern wie Bat­man: Ark­ham Knight und die Bor­der­lands: Hand­so­me Collec­tion, die zusam­men mit wei­te­ren Titeln heu­te in das Game Pass-Pro­gramm auf­ge­nom­men wur­den. Zusätz­lich wird eine Erwei­te­rung für die Hand­so­me Collec­tion im Game Pass erschei­nen, die auf den drit­ten Teil vor­be­rei­ten soll.

Xbox Game Pass für PC wur­de eben­falls heu­te grü­nes Licht gege­ben. Emperor in Rome und Foot­ball Mana­ger 2019 gehör­te als Start-Line-up nicht zu den Publi­kums­lieb­lin­gen, doch die PC-Por­tie­rung der Halo: Mas­ter Chief Collec­tion wur­de von den ange­reis­ten Fans deut­lich freu­di­ger emp­fan­gen. Erst ein­mal wird ledig­lich Halo: Reach für PC erschei­nen – genau der Titel, der auf der Xbox One noch fehlt und hier wohl auf bei­den Sys­tem erschei­nen wird. Bis August sol­len über 100 Spie­le im Xbox Game Pass für PC erhält­lich sein. Auch die­se Mit­glied­schaft schlägt mit 10 Euro zu Buche.

Eben­falls bereits län­ger im Gespräch und end­lich ver­füg­bar ist der Xbox Game Pass Ulti­ma­te. Für 15 Euro im Monat bie­tet die­ses Abo Xbox Game Pass für Kon­so­le (!) und PC sowie Xbox Live Gold. Damit ver­eint die­se Mit­glied­schaft alle der­zei­ti­gen Xbox-Abo­mo­del­le. Die Tat­sa­che, dass die Rede von Kon­so­le und nicht von Xbox One war lässt dar­auf schlie­ßen, dass die­ses Abo auch die kom­men­de Kon­so­len­ge­nera­ti­on umfas­sen und der Game Pass auch hier­für ver­füg­bar sein wird.

xCloud

Mit der xCloud wird die hei­mi­sche Xbox One zum Ser­ver und von allen mög­li­chen Gerä­ten aus soll man auf sei­ne Spiele­bi­blio­thek zugrei­fen kön­nen. Ob der Ser­vice mit Goog­le Sta­dia (Novem­ber 2019) mit­hal­ten kann, kön­nen wir bereits im Okto­ber 2019 erfah­ren. xCloud hat Sta­dia gegen­über schon ein­mal einen zeit­li­chen Vor­teil.

Hardware

End­lich wis­sen wir Bescheid über Aus­se­hen, Fea­tures, Preis und Ver­öf­fent­li­chungs­da­tum von Micro­softs neu­er Hard­ware Bescheid. Der neue Xbox One Eli­te Con­trol­ler Series 2 wird drei anpass­ba­re Pro­fi­le, gum­mi­er­te Grips und einen ein­ge­bau­ten Akku mit bis zu 40 Stun­den Lauf­zeit bie­ten und zum Ver­kaufs­start am 4. Novem­ber 2019 180 US-Dol­lar kos­ten.

Zur neu­en Kon­so­le kam das Ent­wick­lungs­team zu Wort, das auch an der Xbox One X arbei­tet. Abseits der Super­la­ti­ve gab es doch ein paar hand­fes­te Fak­ten. Die nächs­te Xbox läuft unter dem Code­na­men Pro­ject Scar­lett, wird zum Weih­nachts­ge­schäft 2020 erschei­nen und Spie­le in bis zu 120 Bil­dern pro Sekun­de (frames-per-second; FPS) dar­stel­len kön­nen. Die Kon­so­le wird über Gra­fik­spei­cher des Typus GDDR6 ver­fü­gen. Dar­über hin­aus soll der ein­ge­bau­te AMD-Pro­zes­sor bis zu vier Mal so schnell sein als sein aktu­el­ler Xbox One X-Äqui­va­lent. Ins­ge­samt soll die nächs­te Xbox bis zu 40 Mal schnel­ler als die X sein. Eine Solid Sta­te Disk(SSD)-Festplatte soll für kaum exis­ten­te Lade­zei­ten sor­gen.

Jetzt seid ihr gefragt: Was denkt ihr über Micro­softs Prä­sen­ta­ti­on?

Alle Trai­ler, unse­re selbst auf­ge­nom­me­nen Spiel­sze­nen, Pod­casts und Arti­kel zur E3 2019 fin­det ihr auf unse­rer Micro­si­te.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE