Loading...
Zelluloitis - Filmecke

Zelluloitis: Unterleuten – Das zerrissene Dorf

In dem ZDF-Dreiteiler Unterleuten stellen sich die Bewohner eines idyllischen Dorfes in Brandenburg den Herausforderungen der ökologischen Modernisierung.

Die Kurzserie Unterleuten basiert auf dem Erfolgsroman von Juli Zeh aus dem Jahr 2006, der über 78 Wochen lang in den Top 50 der Spiegel Bestsellerliste war und über eine Million verkaufte Exemplare vorweist. Regisseur des 270 Minuten umfassenden Machwerks ist Matti Geschonneck, der bereits in den 90ern bei mehreren Tatort- und Polizeiruf 110-Folgen und zuletzt bei einer ganzen Reihe von TV-Filmen wie In Zeiten des abnehmenden Lichts und Südstadt Regie geführt hat. Da in dem Post-Wendendrama ganze 20 Haupt- und Nebendarsteller und -darstellerinnen zu sehen sind, war es eine Herausforderung an das Casting die richtigen Schauspieler und Schauspielerinnen zu finden. Mit Thomas Thieme (Das Parfüm) und Miriam Stein (Unsere Mütter, unsere Väter) in den Hauptrollen und Bjarne Mädel (Tatortreiniger), Bettina Lamprecht (Pastewka), Alexander Held (Sophie Scholl – Die letzten Tage), Charly Hübner (Lindenberg! Mach dein Ding), Ulrich Noethen (Der Untergang), Jörg Schüttauff (Bad Banks) und Mina Tander (jerks) in den Nebenrollen hat man nicht nur namhafte Schauspieler, sondern auch die auf die Charaktere passend zugeschnittenen Personen gefunden.

Das fiktive Dorf Unterleuten liegt nahe Berlin in der brandenburgischen Provinz. Die Charaktere sind den Gruppierungen Alteingesessene, Zugezogene und Auswärtige zuzuordnen. Das Schicksal aller Bewohner ist nach wie vor von der DDR-Zeit und der Wiedervereinigung geprägt. Dreh- und Angelpunkt der Geschichte ist der Plan des Investors Vento Direct, einen Windpark auf die schönen Wiesen Unterleutens zu stellen. Es gibt einerseits Befürworter der Finanzspritze als auch vehemente Gegner des Vorhabens. Zu den Befürwortern gehört Rudolf Gombrowski (Thieme), der mit der Ökologica GmbH ein großes Landwirtschaftsunternehmen in Unterleuten aufgebaut hat und zu den Gewinnern der Wende zählt. Zu Zeiten der DDR war er Vorsitzender der LPG Gute Hoffnung. Die Ökologica schreibt schon lange keine schwarzen Zahlen mehr, also muss Gombrowski sein Netz an Beziehungen spielen lassen, etwa zu dem windigen Bürgermeister Arne Seidel (Jörg Schüttauf). Er schreckt auch nicht davor zurück, zu drastischen Mitteln zu greifen und genießt daher einen gewissen Ruf in Unterleuten. Getuschelt wird hier nämlich ganz schön viel. Zusätzlich setzen sich auch seine Frau Elena (Christine Schorn) und seine Geliebte Hilde Kessler (Dagmar Manzel) für ihn ein. Ihm gegenüber stehen zwei Familien bestehend aus Kron (Hermann Beyer), Tochter Kathrin (Lamprecht), ihrem Mann Wolf, ein Schriftsteller mit viel Herz aber scheinbar wenig Talent, dem Tierarzt und Professor Dr. Gerhard (Noethen) und seiner ehemaligen Studentin Jule Fließ (Rosalie Thomass). All sie treffen auf einer Versammlung zusammen, in der der Bürgermeister zusammen mit Vento Directs Anne Pilz (Tander) den Plan, die Windkraftanlagen in unmittelbarer Nähe der Wohngebiete zu bauen, der Bevölkerung offenbart. Durch diesen Einschnitt in die Lebensqualität der Bewohner und die Möglichkeit, das schnelle Geld zu machen, kommt das was schon lange im Verborgenen brodelt an die Oberfläche. Es werden neue Allianzen geschmiedet, alte Konflikte offen ausgetragen und Geheimnisse gelüftet. Zu diesen neuen Partnerschaften zählt auch die Beziehung zwischen Meiler, einem schleimigen Investor aus Bayern, und Linda Franzen, die kürzlich hinzugezogen ist den Traum der eigenen Pferdezucht zu realisieren. Ihr Lebensgefährte Frederick (Jacob Matschenz) ist weitaus weniger ambitioniert und erhofft sich ein ruhiges Landleben – mitnichten! Schnell werden die beiden in die dörflichen Konflikte hineingezogen, da sie über ein sehr begehrtes Flurstück verfügen, die knapp zwei Hektor große Schiefe Kuppe.

Unterleuten hält den Zuschauer nicht nur mit seinen stark geschriebenen Charakteren und den vielen kleinen spannenden Konfliktherden an der Mattscheibe, sondern entwickelt viele Figuren weiter. Der Automechaniker Schaller kehrt nach vielen Jahren nach Unterleuten zurück, doch in er hat in der Vergangenheit so viel Schaden angerichtet, dass er nicht gerade mit offenen Armen von den Bewohnern empfangen wird – außer von Gombrowski. Die Fede mit seinen Nachbarn, den Fließ’, hat Kurzschlussreaktionen wie das Inbrandsetzen von Reifen zur Folge. Im Laufe des Dreiteilers gewinnt man jedoch Empathie zu dem Raubein, da sich Schaller während des Besuchs seiner Tochter Miriam (Nina Gummich) bemüht, ein guter Vater sein und an seinen Wutausbrüchen zu arbeiten. Ein paar der Figuren bleiben aber so sehr im Hintergrund, dass sie im Vergleich zu den gut ausgearbeiteten Figuren regelrecht blass wirken. Dazu zählt Wolf Hübschke (Mädel). Er dient regelrecht als Comic Relief, da er den Titel seines Theaterstücks im Laufe der Miniserie immer wieder ändert und das als großen Heilsbringer feiert, am Inhalt des Skripts sieht man ihn allerdings nie arbeiten. Über Meilers Hintergründe erfahren wir in seiner Begegnung mit Anne Pilz zwar mehr Details, sein Charakter erfährt allerdings im Laufe der Serie keine echte Weiterentwicklung. Elena Gombrowski wirkt zu Beginn ebenfalls als Abziehbild einer Ehefrau, die die langjährige Affäre ihres Mannes akzeptiert hat und ein tristes Leben führt. Doch auch sie greift maßgeblich in den schlummernden Konflikt in Unterleuten ein. In der Schlussviertelstunde war es wohl die Absicht der Autoren, ein furioses Finale zu inszenieren und das Schicksal so manchen Charakters verläuft gänzlich konträr zu dem, wie wir ihn im Laufe der vergangenen vier Stunden kennengelernt haben. Das wirkt etwas zu gewollt.

Man merkt, dass das Trio bestehend aus Regisseur Matti Geschonneck, Drehbuchautor Magnus Vattrodt und Kamermann Theo Bierkens bereits öfters zusammengearbeitet hat. Unterleuten ist großartig in Szene gesetzt. Dabei macht sich die Mitwirkung von Bernd Lepel (Charité) bemerkbar. Viele starke Momente entstehen aus dem gelungenen Schnitt von Eva Schnare. Matthias Webers Musik unterstützt die dichte Atmosphäre des brandenburgischen Dramas.

Fazit

Unterleuten ist ein spannendes Gesellschaftsdrama mit starken Bildern und schillernden Charakteren, die von einem tollen Ensemble an Schauspielern verkörpert werden. Der Dreiteiler deckt in seiner viereinhalb-stündigen Laufzeit viele Themen ab, wird dadurch aber durch die von dem Windpark verkörperte rote Linie nicht zu kleinteilig. Es wird ein realitätsgetreues Bild eines noch immer an den Folgen der Wiedervereinigung leidenden brandenburgischen Dorfes gezeichnet. Dafür sind vor allem die größtenteils gut geschriebenen Charaktere und ihre zahlreichen Fehden verantwortlich. Wie stark sich die Serie an die Romanvorlage hält oder davon abweicht, können wir nicht bewerten. Schnell wird klar, dass das Drama nicht auf einer positiven Note enden wird. Die ein oder andere Charakterentwicklung können wir allerdings nur schwer nachvollziehen. Trotz dieses unschönen Beigeschmacks wird man von Unterleuten in den Bann gezogen und toll unterhalten.

Unterleuten wird am 9., 10. und 11. März 2020 (Montag bis Mittwoch) jeweils um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Alle drei Folgen können bereits jetzt in der ZDFmediathek angeschaut werden. Die Heimkinoveröffentlichung erfolgt am 12. März auf DVD und Blu-ray. Das ZDF hat uns den Film auf Blu-ray zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt.

Gewinnspiel

Gemeinsam mit dem ZDF verlosen wir eine Blu-ray von Unterleuten. Schickt uns bis 12. März um 12 Uhr eine E-Mail an win@xtgamer.de mit eurer vollständigen Postanschrift (nur innerhalb Deutschlands), um an dem Gewinnspiel teilzunehmen.

Der Gewinner bzw. die Gewinnerin wird per Zufall (random.org) ermittelt und mit einmaliger E-Mail von uns benachrichtigt. Eure Postanschrift wird für die Dauer des Gewinnspiels bei uns gespeichert und danach gelöscht. Mit der Teilnahme stimmt ihr dem zu. Mit der Teilnahme wird nicht garantiert, dass ihr etwas gewinnt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollte höhere Gewalt oder der Verlust der Postsendung durch den Transportdienst dazu führen, dass das Produkt nicht zugestellt werden kann, wird kein Ersatz geliefert. Wir behalten uns vor, die Verlosung vorzeitig zu beenden.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE