Loading...
gamescom

gamescom-Vorschau: Landwirtschafts-Simulator 2019 – Alpine Landwirtschaft

astragon hat uns Einblick in die Erweiterung Alpine Landwirtschaft für den Landwirtschafts-Simulator 2019 gewährt und wir teilen unsere Impressionen mit euch.

Einen schönen guten Tag!

Giants Software versüßt uns den November in der Alpenwelt.

Damit werden wir heute einen kleinen Blick auf den kommenden Downloadable Content (DLC) für den Landwirtschafts-Simulator 19 werfen. Es geht hierbei um das Alpine Landwirtschaft Add-On.

Fangen wir zuerst mit der Karte an sich selbst an. Diese liegt in einem Alpengebiet, welches sich Erlengrat nennt. Bei den Design der Map wurde darauf geachtet, hier und da den Detailreichtum zu erhöhen. Mal sind es 3D-Texturen, die hinter Wohnungsfenstern platziert wurden um das Hineinschauen in Häuser interessanter zu gestalten, und dann sind es auch Baummodelle, die weit in der Ferne auf den Bergen stehen. Das Erleben der Karte wurde durch die akustischen Naturaufnahmen nochmals positiv gesteigert.

Mit der Karte im DLC Alpine Landwirtschaft wird auch der Höhenunterschied weit ausgereizt. Das bedeutet, dass wir uns auf gut 260 Meter Höhenunterschied freuen dürfen. Des weiteren wird auch das Arbeiten an Hängen mit bis zu 25% Gefälle möglich sein. Dies hat natürlich auch Auswirkung an den verwendeten Maschinen und Geräten.

Laut Präsentation, der wir beiwohnen durften, wird die Karte bei Release auch “Season Ready” sein. Das bedeutet, dass wir sie wohl auch im Winter erleben können.

Wir bewirtschaften hier primär Grünland sowie Milchproduktion, aber auch das eine oder andere Schaf. Die Milch dürfen wir dann zum Ende hin der Käserei oder auch gern der Schokoladenfabrik zukommen lassen.

Kommen wir nun zu den Helden vom LS-DLC und zwar dem Arbeitsmaterial. Hier wird es 30 neue und realistisch nachgebaute Maschinen und Geräte geben. Dabei wurde auch hier darauf geachtet, dass es stimmig im Paket in der Alpenlandschaft passt. Das zeigt sich durch Lizenzen von Aebi, Lindner, Pöttinger, Rigitrac, SIP und mehr! Um mal einige Fahrzeuge zu nennen: Rigitrac SKH 150, Aebi CC 66 und Aebi TT 281+, Lindner Unitrac 122 Ldrive oder auch Pöttinger IMPRESS 125F PRO. Darunter sind nun viele Schweizer Maschinen die auch in der wirklichen Bewirtschaftung von alpinen Gebieten vorkommen. Dazu zählt auch einen Mäher, den man mit der Hand schiebt um auch kleine Aufträge anzunehmen wie vor einem Hotel die Grasfläche zu mähen, bis hin zu durchdachten Gerätschaften wie einem Rollenballer, der die Ballen am Hang mit der flachen Seite ablegt, sodass diese nicht vom Hang rollen.

Ein weiteres schönes Fahrzeug stellt auch eine E-Maschine dar. Hierfür wurde extra eine E-Ladestation mit in das Spiel gebracht, welche man einfach auf seinem Hof platzieren kann. Nettes
Nebenfeature dabei ist, dass die Ladezeiten dabei länger ausfallen als bei den Fossilverbrennern an der Tankstelle.

Vorabfazit

Allem in allen macht der DLC in der Ausstattung in der Vorausschau eine gute Figur und zu dem Preis wird hier wohl einiges geboten.

Erscheinen wird der DLC am 12. November 2020 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One für 19,99 Euro. Das Landwirtschafts-Simulator 19 Alpine Landwirtschaft Add-On wird es zum einem als Download aber auch als Retailversion geben.

Des weiteren kommt auch eine Landwirtschafts-Simulator 19: Premium Edition heraus. In dieser sind dann das Basis-Spiel sowie gleich 10 offizielle DLCs, darunter das Alpine Landwirtschaft- und das Platinum Add-On, enthalten. Der Preis für die Premium Edition liegt für die Konsolen bei ca. 50 Euro und bei dem PC bei 40 Euro.

So dürfte doch der November für jeden Farmenthusiasten recht aufregend werden.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Street Power Football
(PlayStation 4 EU or Xbox One Download Code)



Platform (Pflichtfeld|Required)
Xbox OnePlayStation 4 EU