Loading...
E3

E3 2018: Yakuza Kiwami 2 angespielt

Westliche Fans der Actionspielserie Yakuza haben seit der Lokalisation des f├╝nften Serienteils Grund zur Freude, da sie inzwischen beinahe halbj├Ąhrlich mit neuen Teilen begl├╝ckt werden. Wir haben das kommende Remake des zweiten Yakuza-Spiels f├╝r euch angespielt.

Yakuza Kiwami 2 ist eine Neuauflage von Yakuza 2, das von SEGA im September 2008 f├╝r die PlayStation 2 in Europa ver├Âffentlicht wurde. Das Remake basiert auf der Dragon-Engine, die bereits in Yakuza 6, welches im April diesen Jahres ver├Âffentlicht wurde, zum Zuge kam. Serienprotagnist Kazuma Kiryu wird wenige Monate nach dem dramatischen Ende des ersten Teils ein weiteres Mal aus dem vorzeitigen Ruhestand gerufen und verteidigt seinen Tojo-Clan bis zum letzten Atemzug gegen den neuen Antagonisten, den skrupellosen Drachen Kansais┬áRyuji Goda.

Auf der E3 konnten wir zwei Teile des Spiels ausprobieren: Kapitel 2 des Storymodus’ in der Rolle von Kazuma Kiryu in Soutenbori, das Serienveteranen schon aus Yakuza 0 kennen, und das Bonusszenario “The Truth of Majima Goro” in Kamurocho.

Kiryu kann in Soutenbori allerlei Nebenaktivit├Ąten nachgehen, darunter der Verwaltung des Cabaret Clubs und des Clan Creators aus den Vorg├Ąngern, SEGA-Toilettenminispiele (Japan ist verr├╝ckt!), Golfen und Baseball, Karaoke und Barspiele sowie Arcade Games in CLUB SEGA, darunter vollwertige Klassiker wie Virtua Fighter 2 und Virtual On. Letzteres ist ein 1-gegen-1 Roboterkampfspiel aus Mitte der 90er. Man kann in alle Richtungen dashen, springen und sich mit dem Schwert erwehren. Virtual On erfordert etwas ├ťbung, ist aber eine sch├Âne Abwechslung zum Alltag eines japanischen Gangsters.

Wie im ersten Kiwami orientiert man sich bei der Story stark am Original, f├╝llt die Spielwelt allerdings mit diversen abstrusen Nebenaufgaben. Das Kampfsystem wurde aus Yakuza 6 ├╝bernommen. Kiryu verf├╝gt also ├╝ber einen Kampfstil, allerdings wurde die Anzahl an Sonderattacken, sog. “Heat Actions”, nahezu verdoppelt. Wie im sechsten Teil wechselt das Spiel blitzschnell aus dem Open World-Erkundungsmodus in den Kampfmodus. Ladezeiten sind seit dem Umstieg aus der Dragon-Engine pass├ę. Kiryu ist ├Ąhnlich agil wie in 6, obwohl er zehn Jahre j├╝nger ist und er darf wie in den Vorg├Ąngern allerlei Umgebungsobjekte wie Fahrr├Ąder und Werbeschilder f├╝r den Kampf gegen fiese Ganoven zweckentfremden.

Wir hoffen, dass die Vault-Mechanik mit der Kiryu Gel├Ąnder ├╝berspringen kann sinnvoller eingesetzt wird als in Yakuza 6. Uns wurde jedoch versichert, dass man die Dragon-Engine zwischen dem 6. Teil und Kiwami 2 ordentlich aufgebohrt habe und dies die ultimative Version der Dragon-Engine darstellen w├╝rde. Visuell sieht Kiwami 2 aus wie Yakuza 6. Zwar war 6 bereits sehr h├╝bsch, jedoch war f├╝r uns innerhalb der Anspielsession keine optische Verbesserung ersichtlich. Die Bildwiederholungsrate wurde hingegen im Vergleich zu Yakuza 6 von 30 auf 60 Bilder pro Sekunde verdoppelt. Kiwami 2 l├Ąuft daher wie 0 und Kiwami, die noch auf der alten Engine basierten, in 60 FPS (Frames per Second). PS4 Pro-Besitzer sollen Verbesserungen in Sachen Performance und visueller Darstellung erwarten k├Ânnen.

Als Besonderheit bietet Yakuza Kiwami 2 mit “The Truth of Majima Goro” ein Zusatzkapitel, in dem wir den beliebten Seriencharakter Goro Majima spielen d├╝rfen, wie zuletzt in Yakuza 0. Dieses Szenario ist in einem separaten Men├╝punkt anw├Ąhlbar und wird sich durch Fortschritt im Hauptspiel freigeschaltet. Es ist zwei Monate nach dem “1 Million Yen-Vorfall” in Yakuza 1/Kiwami angesiedelt und handelt von Majima, der das B├╝ro des Obergangsters Akinobu┬áUematsu st├╝rmt. Einige Charaktere aus Yakuza 0 wie das s├╝├če blinde M├ĄdelMakoto Makimura werden hier ihre R├╝ckkehr feiern, ganz zur Freude der Fans des Majima-Abschnitts in Zero (uns eingeschlossen!). Nach dem (Achtung Spoiler f├╝r Yakuza 0) eher entt├Ąuschenden Ende der Beziehung von Majima und Makoto sind wir gespannt wie ein Flitzebogen, wie die Lovestory der beiden fortgesetzt wird.

Naturgem├Ą├č spielen sich Auseinandersetzungen auf den Stra├čen des fiktiven Tokioter Vergn├╝gungsdistrikts Kamurocho (dem realen Kabukicho nachempfunden) in der Rolle von Majima total anders als mit Kiryu. Setzt Kiryu zum Gro├čteil auf schnelle Box- und Trittangriffe, kann man Majimas Kampfstil eher als ausgefallene Art von Capoeira bezeichnen. Beinahe im Liegen verteilt er harte Tritte in die Weichteile seiner Widersacher. Kiwami 2 ist ├Ąhnlich brutal in Szene gesetzt wie die Vorg├Ąnger und ist daher nichts f├╝r Zartbesaitete.

Vorabfazit

Yakuza Kiwami 2 bleibt der Serientradition treu. Konntet ihr bislang nichts mit der m├Âglichst realit├Ątsgetreuen Darstellung des japanischen Millieus und der harten K├Ąmpfe anfangen, so werdet ihr auch diesmal kaum warm damit. Serienfans und Neulinge, die die Serie mit 0, Kiwami oder 6 f├╝r sich entdeckt haben, freuen sich ├╝ber eine Chance, ein Schl├╝sselkapitel der Kiryu-Saga zu erleben und erhalten als Zuckerl noch ein interessantes Zusatzkapitel mit dem verr├╝cktesten Augenklappentr├Ąger Japans obendrauf. Yakuza Kiwami 2 wird am 28. August 2018 f├╝r die PlayStation 4 erscheinen.

Da SEGA im Rahmen der E3 Heimcomputerversionen von Yakuza 0 (Release: 1. August 2018) und Kiwami angek├╝ndigt hat sollte es nicht all zu lange dauern, bis auch PC-Spieler in den Genuss des Actioners kommen k├Ânnen. In Japan wurden bereits PS4-Remasters der dritten, vierten und f├╝nften Serienteile f├╝r August und Herbst 2018 sowie Fr├╝hling 2019 angek├╝ndigt, die laut dem Producer Sato auch f├╝r westliche Fans konzipiert wurden.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE