Loading...
Test

Im Test: Life Is Strange 2 – Episode 4 “Faith”

Die Reise der Diaz-Brüder vom Norden der USA nach Mexiko geht in die 4. Runde. In Life Is Strange 2 – Episode 4 “Faith” schlägt Entwickler Dontnod neue Töne an.

Vor knapp zwei Monaten berichteten wir zuletzt über Life Is Strange 2 (XTgamer-Tests von Episode 1, 2 und 3). Die vergangene Folge war von Heiterkeit, Zusammenhalt und Geselligkeit geprägt. Episode 4 ist das genaue Gegenteil davon: Der ältere der beiden Brüder Sean erwacht nach den dramatischen Ereignissen des letzten Kapitels aus dem Koma, macht Daniel in Haven Point, Nevada ausfindig und erlebt auf dem Weg dorthin nichts als Sorge, Einsamkeit, Erniedrigung und teils unerträglich viel körperliches wie emotionales Leid.

The silent surface of what has gone

Daniel wird von einem religiösen Kult gefangen gehalten und aufgrund seiner Telekinese-Fähigkeit als Engel verehrt. Nach einer Gehirnwäsche liegt es an euren Dialogentscheidungen, ob sich Daniel euch anschließt oder weiterhin die abgedrehte Anführerin des Kultes unterstützt. Dabei hilft euch ein bekannter Charakter, mit dem Sean seinen Frieden schließen oder die Versuche der Person nach Rückgewinnung verlorenen Vertrauens abschmettern kann. Beides ist valide, die Dialoge sind wie immer mitreißend und nachvollziehbar geschrieben und werden auf fantastische Weise von den Synchronsprechern vermittelt.

Gerade gegen Ende der Folge gibt es einige moralische Entscheidungen, die für das Weiterleben der beiden und die Prägung des jüngeren Bruders Daniel enorm wichtig sind. Zeitweise werden wir in Struktur und Thematik an Telltale Games The Walking Dead: Season 1 Episode 2 “Starved For Help” erinnert. Ob der Schinken wirklich nur Schinken ist, den wir durch ein Fenster eines Trailers riechen? Passenderweise wird in einer der vielen optionalen Geschichten, die man anhand von Akten und Briefen in der sonst recht linear angelegten Spielwelt von Life Is Strange 2 Episode 4 entdecken kann, die Geschichte eines jungen dunkelhaarigen Mädels namens Clementine erzählt.

In the Land of the Free

Ein Wort zu den Antagonisten der Folge: Macht es zu Beginn den Anschein, dass es sich um typische Kultisten mit verdrehter Weltanschauung als Abziehbilder-Bösewichte handelt, findet man in Dialogen und herumliegenden Notizen mehr über die Gegenüber heraus. Die Tiefe der Hauptcharaktere erreichen sie jedoch bei Weitem nicht und man hätte ihnen durchaus noch mehr Hintergrundgeschichte geben können. Selbst bei den Kultisten lässt sich ab und an ein Anschein von Moral erkennen, auch wenn dieser schnell wieder verfliegt, so wie die mysteriösen Vogelschwärme, die in Life Is Strange seither an bestimmten Punkten zu sehen sind.

The Long Road Ahead

In technischer Hinsicht macht die Folge eine gute Figur: Zahlreiche Postkarten-Motive flimmern einmal mehr in 4K über unseren LCD, die Ladezeiten sind kurz, die Bildwiederholungsrate bricht in den anteilsmäßig eher geringen Spielszenen nicht ein und Clippingfehler gibt es nur sehr wenige – so soll es bitte immer laufen.

Life Is Strange 2 im entspannten Let’s Play ohne Gequatsche

Fazit

Life Is Strange 2 Episode 4 “Faith” ist eine kurzweilige Folge mit wenig spielerischen Freiheiten, dafür entwickelt man diesmal vor allem den älteren Bruder Sean weiter und setzt ihn allen Arten von Gefahren aus, die er mit Herz, Verstand oder Gewalt bewältigen kann. Bei einem mexikanisch geprägten Cast möchte man meinen, dass die Entwickler schnell “die Rassismus-Karte spielen” können. Das hat Dontnod bislang nicht getan. Diesmal spielt Rassismus eine Rolle und die Szene ist bedrohlich, eindringlich und lässt sich auf unterschiedliche Arten lösen. Wir sind schon auf das Staffelfinale gespannt, das am 3. Dezember 2019 erscheinen wird, und werden in diesem Zuge noch einmal das gesamte Spiel Revue passieren lassen und auf den Prüfstand stellen. Wird Life Is Strange 2 am Ende den beliebten Vorgängern das Wasser reichen können? Dem After Credits-Teaser zufolge wird der Grenzübertritt nach Mexiko eine wichtige Rolle in der kommenden Episode spielen und aufgrund der politischen Brisanz sind wir gespannt, wie Dontnod das Ganze umsetzen wird.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE