Loading...
Test

Im Test: Life Is Strange 2 – Episode 4 “Faith”

Die Rei­se der Diaz-Brü­der vom Nor­den der USA nach Mexi­ko geht in die 4. Run­de. In Life Is Stran­ge 2 – Epi­so­de 4 “Faith” schlägt Ent­wick­ler Dont­nod neue Töne an.

Vor knapp zwei Mona­ten berich­te­ten wir zuletzt über Life Is Stran­ge 2 (XTga­mer-Tests von Epi­so­de 1, 2 und 3). Die ver­gan­ge­ne Fol­ge war von Hei­ter­keit, Zusam­men­halt und Gesel­lig­keit geprägt. Epi­so­de 4 ist das genaue Gegen­teil davon: Der älte­re der bei­den Brü­der Sean erwacht nach den dra­ma­ti­schen Ereig­nis­sen des letz­ten Kapi­tels aus dem Koma, macht Dani­el in Haven Point, Neva­da aus­fin­dig und erlebt auf dem Weg dort­hin nichts als Sor­ge, Ein­sam­keit, Ernied­ri­gung und teils uner­träg­lich viel kör­per­li­ches wie emo­tio­na­les Leid.

The silent surface of what has gone

Dani­el wird von einem reli­giö­sen Kult gefan­gen gehal­ten und auf­grund sei­ner Tele­ki­ne­se-Fähig­keit als Engel ver­ehrt. Nach einer Gehirn­wä­sche liegt es an euren Dia­lo­g­ent­schei­dun­gen, ob sich Dani­el euch anschließt oder wei­ter­hin die abge­dreh­te Anfüh­re­rin des Kul­tes unter­stützt. Dabei hilft euch ein bekann­ter Cha­rak­ter, mit dem Sean sei­nen Frie­den schlie­ßen oder die Ver­su­che der Per­son nach Rück­ge­win­nung ver­lo­re­nen Ver­trau­ens abschmet­tern kann. Bei­des ist vali­de, die Dia­lo­ge sind wie immer mit­rei­ßend und nach­voll­zieh­bar geschrie­ben und wer­den auf fan­tas­ti­sche Wei­se von den Syn­chron­spre­chern ver­mit­telt.

Gera­de gegen Ende der Fol­ge gibt es eini­ge mora­li­sche Ent­schei­dun­gen, die für das Wei­ter­le­ben der bei­den und die Prä­gung des jün­ge­ren Bru­ders Dani­el enorm wich­tig sind. Zeit­wei­se wer­den wir in Struk­tur und The­ma­tik an Tell­ta­le Games The Wal­king Dead: Sea­son 1 Epi­so­de 2 “Star­ved For Help” erin­nert. Ob der Schin­ken wirk­lich nur Schin­ken ist, den wir durch ein Fens­ter eines Trai­lers rie­chen? Pas­sen­der­wei­se wird in einer der vie­len optio­na­len Geschich­ten, die man anhand von Akten und Brie­fen in der sonst recht line­ar ange­leg­ten Spiel­welt von Life Is Stran­ge 2 Epi­so­de 4 ent­de­cken kann, die Geschich­te eines jun­gen dun­kel­haa­ri­gen Mädels namens Cle­men­ti­ne erzählt.

In the Land of the Free

Ein Wort zu den Ant­ago­nis­ten der Fol­ge: Macht es zu Beginn den Anschein, dass es sich um typi­sche Kul­tis­ten mit ver­dreh­ter Welt­an­schau­ung als Abzieh­bil­der-Böse­wich­te han­delt, fin­det man in Dia­lo­gen und her­um­lie­gen­den Noti­zen mehr über die Gegen­über her­aus. Die Tie­fe der Haupt­cha­rak­te­re errei­chen sie jedoch bei Wei­tem nicht und man hät­te ihnen durch­aus noch mehr Hin­ter­grund­ge­schich­te geben kön­nen. Selbst bei den Kul­tis­ten lässt sich ab und an ein Anschein von Moral erken­nen, auch wenn die­ser schnell wie­der ver­fliegt, so wie die mys­te­riö­sen Vogel­schwär­me, die in Life Is Stran­ge seit­her an bestimm­ten Punk­ten zu sehen sind.

The Long Road Ahead

In tech­ni­scher Hin­sicht macht die Fol­ge eine gute Figur: Zahl­rei­che Post­kar­ten-Moti­ve flim­mern ein­mal mehr in 4K über unse­ren LCD, die Lade­zei­ten sind kurz, die Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te bricht in den anteils­mä­ßig eher gerin­gen Spiel­sze­nen nicht ein und Clip­ping­feh­ler gibt es nur sehr weni­ge – so soll es bit­te immer lau­fen.

Life Is Strange 2 im entspannten Let’s Play ohne Gequatsche

Fazit

Life Is Stran­ge 2 Epi­so­de 4 “Faith” ist eine kurz­wei­li­ge Fol­ge mit wenig spie­le­ri­schen Frei­hei­ten, dafür ent­wi­ckelt man dies­mal vor allem den älte­ren Bru­der Sean wei­ter und setzt ihn allen Arten von Gefah­ren aus, die er mit Herz, Ver­stand oder Gewalt bewäl­ti­gen kann. Bei einem mexi­ka­nisch gepräg­ten Cast möch­te man mei­nen, dass die Ent­wick­ler schnell “die Ras­sis­mus-Kar­te spie­len” kön­nen. Das hat Dont­nod bis­lang nicht getan. Dies­mal spielt Ras­sis­mus eine Rol­le und die Sze­ne ist bedroh­lich, ein­dring­lich und lässt sich auf unter­schied­li­che Arten lösen. Wir sind schon auf das Staf­fel­fi­na­le gespannt, das am 3. Dezem­ber 2019 erschei­nen wird, und wer­den in die­sem Zuge noch ein­mal das gesam­te Spiel Revue pas­sie­ren las­sen und auf den Prüf­stand stel­len. Wird Life Is Stran­ge 2 am Ende den belieb­ten Vor­gän­gern das Was­ser rei­chen kön­nen? Dem After Credits-Teaser zufol­ge wird der Grenz­über­tritt nach Mexi­ko eine wich­ti­ge Rol­le in der kom­men­den Epi­so­de spie­len und auf­grund der poli­ti­schen Bri­sanz sind wir gespannt, wie Dont­nod das Gan­ze umset­zen wird.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE