Loading...
gamescom

gamescom 2017: NISA-Line-up

Switch to: enEng­lish

Nip­pon Ichi Soft­ware Ame­ri­ca, bes­ser bekannt als NISA, zeigt uns ein sehr diver­ses Line-up auf der games­com, das wir euch nicht vor­ent­hal­ten möch­ten.

Ys VIII: Lacri­mo­sa of DANA stellt für vie­le Anhän­ger von J-RPGs den Höhe­punkt der von NISA gezeig­ten Spie­le dar. Auf der ver­fluch­ten Sei­ren Island in der Nähe Grie­chen­lands soll Held Adol ein mäch­ti­ges Wesen zu Fall brin­gen. Ganz wie im fünf Jah­re alten Vor­gän­ger Memo­ries of Cel­ce­ta fokus­siert sich die Kame­ra auf den Haupt­hel­den und ihr bekämpft Heer­scha­ren an Mons­tern. Als Fea­tures preist PR-Guru David Alon­zo die auf­wän­dig gestal­te­ten Zwi­schen­se­quen­zen, das müh­sa­me Auf­bau­en der Insel und als Extras gegen­über der Play­Sta­ti­on Vita-Ver­si­on die gerin­ge­ren Lade­zei­ten und eine gra­tis Rüs­tung auf PC und Play­Sta­ti­on 4 an. Die Day One Edi­ti­on für die PS4 bie­tet zudem den Sound­track und das Art­book.

Das Action-Rol­len­spiel erscheint in zwei Tagen für PS4 und PS Vita, die PC-Ver­si­on wur­de auf­grund der tech­ni­schen Opti­mie­rung auf unbe­stimm­te Zeit ver­scho­ben. In unse­rem deutsch- und eng­lisch­spra­chi­gen Test wer­det ihr bald mehr zu Ys VIII erfah­ren.

Die Visu­al Novel Dang­an­ron­pa fei­ert am 29. Sep­tem­ber die Ver­öf­fent­li­chung des drit­ten Teils für PC, PS4 und PS Vita. Seit knapp zwei Wochen steht für Begeis­ter­te des sadis­ti­schen skur­ri­len und fas­zi­nie­ren­den Aben­teu­ers eine Demo auf allen Platt­for­men zum Down­load bereit. Dang­an­ron­pa V3: Kil­ling Har­mo­ny bie­tet eine neue Rie­ge an Hel­den und die Kin­der des teuf­lisch bösen Ted­dy­bä­ren Mono­ku­ma neh­men die Rol­le der Ant­ago­nis­ten ein. In den Schul­ge­richts-arti­gen Ver­hand­lun­gen dürft ihr dies­mal nicht nur die Wahr­heit aus­fin­dig machen, son­dern durch dein Ein­satz von Lügen­ku­geln (“Lie Bul­lets”) auch Falsch­aus­sa­gen ent­lar­ven. Hin­zu kom­men neue Mini­spie­le und eine 4K-Opti­mie­rung auf der Play­Sta­ti­on 4 Pro. Die Limi­ted Edi­ti­on ent­hält den Sound­track und das Art­book. Bald gibt’s bei uns mehr zur Dang­an­ron­pa-Serie.

Culdcept Revolt ist ein run­den­ba­sier­tes Stra­te­gie­spiel mit Sam­mel­kar­ten-Ele­men­ten und Art­works von Kinu Nis­hi­mu­ra, der sich für die Cha­rak­ter-Designs der Zero Escape-Spie­le 999 und Virtue’s Last Reward sowie von Coded Princess und eini­gen Cap­com-Spie­len ver­ant­wort­lich zeich­net. Obgleich Loot eine gro­ße Rol­le im Spiel ein­nimmt, ver­zich­tet man bewusst auf Micro-Trans­ak­tio­nen. Zzum 20-jäh­ri­gen Jubi­lä­um der Serie dürft ihr ab dem 6. Okto­ber in die düs­te­ren Ver­lie­ße auf eurem Nin­ten­do 3DS auf Wunsch auch mit bis zu drei Mit­strei­tern, on- und off­line, hin­ab­stei­gen. Auch hier­zu ver­öf­fent­li­chen wir bald einen Test in deut­scher und eng­li­scher Spra­che, seid also gespannt, ob sich das Game dar­in bewährt.

NISA hat sechs wei­te­re Titel inpet­to, die wir euch kurz vor­stel­len. Tou­hou Kobu­to V: Burst Batt­le ent­führt euch ab 13. Okto­ber auf Nin­ten­do Switch, PS Vita und PS4 (mit PSVR-Unter­stüt­zung) in weit­läu­fi­ge Are­nen und lässt euch span­nen­de Bul­let-Hell-Kämp­fe bestrei­ten. Yoma­wa­ri: Mid­ni­ght Shadows schlägt am 24. Okto­ber ein neu­es Kapi­tel auf und ist kein rich­ti­ger Nach­fol­ger zu Night Alo­ne. Das Top-Down-Game­play besteht nach wie vor aus Ver­ste­cken, Abhau­en und Kämp­fen, erst­mals gibt es auch Side-Scrol­ler-Pas­sa­gen und die Geschich­te ver­bin­det das Schick­sal zwei­er Cha­rak­te­re.

Der Dun­ge­on-Craw­ler aus der Ego-Sicht Demon Gaze erhält am 17. Novem­ber einen Nach­fol­ger für PS4 und PS Vita. Tokyo Tat­too Girls ver­mit­telt euch am glei­chen Tag auf PC und PS Vita die japa­ni­sche Kul­tur im apo­ka­lyp­ti­schen Tokio inner­halb eines Stra­te­gie­spiels mit sechs spiel­ba­ren Cha­rak­te­ren.

Zwei Switch-exklu­si­ve Games im Ein­zel­han­del erschei­nen Anfang 2018: The Lon­gest Five Minu­tes ver­setzt euch in die Per­spek­ti­ve eines Hel­den, der end­lich beim End­boss ange­kom­men ist, aber alle sei­ne Fähig­kei­ten ver­ges­sen hat. Es liegt an euch, ihm die­se wie­der bei­zu­brin­gen und Ein­fluss auf das Ende der Geschich­te zu neh­men. Die Limi­ted Edi­ti­on ent­hält den Sound­track auf zwei CDs, ein Art­book­let, vier Anste­cker und eine Samm­ler­box. Das Game erscheint zudem auch digi­tal für PC und PS Vita.

In Pen­ny Pun­ching Princess hat alles und jeder sei­nen Preis: Bestecht Fein­de, um für euch zu kämp­fen und ver­mö­belt die, die sich mit glän­zen­den Mün­zen nicht über­zeu­gen las­sen. Das Action-RPG ist in einem kun­ter­bun­ten Knud­del-Look gehal­ten. Die Limi­ted Edi­ti­on bie­tet zwei Anste­cker und Schlüs­sel­an­hän­ger, einen USB-Stick in Form einer Kre­dit­kar­te mit dem offi­zi­el­len Sound­track an Bord und eine Samm­ler­box im Stil eines Gold­bar­rens. PS Vita-Spie­ler kön­nen digi­tal den Gold­rausch mit­er­le­ben.

 

3 comments
  1. Exxoz Zockt

    YS hmm… auch als PC Spie­ler hört man sehr oft von der Rei­he… So wie bei recht vie­len Kon­so­len­spie­len bin ich aber auch da sel­ber noch nicht in berüh­rung gekom­men. Bei den Spiel die längs­ten 5 Minu­ten muss­te ich an einem Indy­spiel den­ken wo man auch nur eine recht kur­ze Rogue Like ein­la­ge hat um einer 8 Bit Gra­fik durch ein fan­ta­sy “Aben­te­ruer” zu bestehen. Aber irgend­wie fällt mir grad der Titel nicht ein °,O

Comments are closed.

Twitch Live Stream is ONLINE
Twitch Live Stream is OFFLINE