Loading...
Angespielt

Eindrücke aus der PC-Version von Yakuza 0

Switch to: enEng­lish

Die E3 2018 war in Punk­to Ankün­di­gun­gen von neu­en Spie­len für vie­le eine Ent­täu­schung, doch eini­ge Über­ra­schun­gen gab’s trotz­dem und das aus­ge­rech­net auf der sonst recht öden PC Gaming Show: PC-Unset­zun­gen von ver­gan­ge­nen und kom­men­den SEGA-Spie­len, begin­nend mit Yaku­za 0 im nächs­ten Monat. Ange­sichts der bis­he­ri­gen Play­Sta­ti­on-Exklu­si­vi­tät, die bis­lang nur in Japan gebro­chen wur­de, bedeu­tet dies unge­ahn­te Mög­lich­kei­ten für eine grö­ße­re Band­brei­te an aktu­ell kon­so­len­ex­klu­si­ven Titeln, die ihren Weg auf den PC fin­den könn­ten. Die PC-Umset­zung von Yaku­za 0 ist grund­so­li­de. Das ver­heißt Gutes für SEGAs kon­ti­nu­ier­li­che Arbeit an PC-Ver­öf­fent­li­chun­gen.

Bei Yaku­za 0 han­delt es sich um den idea­len Seri­en­teil, um die Mar­ke auf dem PC zu eta­blie­ren. In Yaku­za 0 erle­ben wir die prä­gen­den Momen­te im Leben des Yaku­za Kazu­ma Kiryu. Das Spiel ver­fei­nert das grund­le­gen­de Game­play und führt eini­ge groß­ar­ti­ge neue Mecha­ni­ken wie das „Style“-System ein. Selbst die bei den Fans belieb­ten Mini­spie­len erhal­ten ein paar Neu­zu­gän­ge. Für eine tie­fer­ge­hen­de Ana­ly­se des womög­lich bes­ten Spiels in der Serie steht für euch unser Test der PS4-Ver­si­on zur Ver­fü­gung.

Die Ver­öf­fent­li­chung von Yaku­za 0 für den PC könn­te die Vor­hut einer neu­en Wel­le an Umset­zun­gen von SEGA dar­stel­len, doch das japa­ni­sche Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men hat bereits vie­le wei­te­re ihrer Titel por­tiert, etwa Puyo Puyo Tetris, Val­ky­ria Chro­ni­cles und Bayo­net­ta. Jede die­ser Ver­sio­nen spielt sich gut und auch die Heim­com­pu­ter-Fas­sung von Yaku­za 0 reiht sich in die­se Rie­ge mit ein, aller­dings haben wir auch klei­ne­re Pro­ble­me gefun­den. Yaku­za 0 kann sei­ne PS3-Wur­zeln auf­grund der nied­rig auf­ge­lös­ten Menü-Spri­tes und Unter­ti­tel nicht ver­ber­gen. Da das Spiel aus­schließ­lich über eine japa­ni­sche Sprach­aus­ga­be ver­fügt und der Groß­teil west­li­cher Spie­ler kon­stant die Unter­ti­tel mit­liest, ist dies unüber­seh­bar. Die­sen Umstand soll­te man bei der Wahl der Auf­lö­sung beden­ken, da dies bereits in 1080p auf­fällt und in 4K fällt das erst recht ins Auge.

Yaku­za 0 läuft unab­hän­gig von der gewähl­ten Auf­lö­sung über­aus gut. Wir ver­wen­de­ten für unse­re Test­zwe­cke ein Mit­tel­klas­se­sys­tem und das Spiel lief durch­ge­hend in 60 Bil­dern pro Sekun­de. Im Gegen­satz zu ver­gleich­ba­ren Por­tie­run­gen aus jüngs­ter Ver­gan­gen­heit unter­stützt Yaku­za 0 die Mög­lich­keit die Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te frei fest­zu­set­zen und Ultra­Wi­de-Moni­to­re. Zwar ist die Aus­wahl an Gra­fik­op­tio­nen gering, Yaku­za 0 soll­te aber auch Ein­stei­ger­sys­te­me nicht vor all zu gro­ße Her­aus­for­de­run­gen set­zen.

Wie ein­gangs erwähnt han­delt es sich um ein ursprüng­lich für die PS3 ver­öf­fent­lich­tes Spiel. Das soll­te man im Hin­ter­kopf behal­ten, wenn man ein Gra­fikpu­rist ist. Bei der Dar­stel­lung der Cha­rak­te­re macht sich die visu­el­le Pracht beson­ders bemerk­bar. Scans der Gesich­ter belieb­ter japa­ni­scher Schau­spie­ler und Moti­on-Cap­tu­re erwe­cken die unter­schied­li­chen Per­sön­lich­kei­ten, auf die ihr trefft, zum Leben. Doch auch die­se lei­den an unzeit­ge­mä­ßen Tex­tu­ren und weni­ger wich­ti­ge Cha­rak­te­re wer­den weit­aus detail­är­mer dar­ge­stellt. Die Umge­bun­gen haben in ihrer Dar­stel­lung Licht- und Schat­ten­sei­ten. Die Refle­xio­nen in Was­ser­pfüt­zen sehen beein­dru­ckend aus, doch eine Rei­he an Stra­ßen und Gebäu­den sehen häss­lich aus. In einer Serie wie Yaku­za ist Gra­fik weit­aus weni­ger wich­tig als der spie­le­ri­sche Aspekt und die ver­füg­ba­ren Neben­ak­ti­vi­tä­ten. Wir möch­ten dar­auf hin­wei­sen, dass Yaku­za 0 nicht der Vor­zei­ge­ti­tel ist, um sei­nen neu­en 4K-Moni­tor aus­zu­pro­bie­ren.

Die maue Unter­stüt­zung von Maus und Tas­ta­tur zieht sich wie ein roter Faden durch alle PC-Por­tie­run­gen, über die wir bis­lang berich­tet haben. Die Umset­zung von Yaku­za 0 wagt hier einen Schritt in die rich­ti­ge Rich­tung, doch der Con­trol­ler ist immer noch das bes­te Ein­ga­be­ge­rät. Selbst SEGA leg­te uns das nahe. Die Tas­ten­be­le­gung kann frei kon­fi­gu­riert wer­den, glück­li­cher­wei­se selbst die der Maus. Die Kämp­fe funk­tio­nie­ren mit die­ser klas­si­schen PC-Steue­rung gut, doch ohne Ana­log-Stick ist man in sei­ner Bewe­gungs­frei­heit etwas ein­ge­schränkt. Ech­te Sel­ten­heit bei Kon­so­len­um­set­zun­gen genießt die Unter­stüt­zung der Maus, um die Menüs zu bedie­nen. An der Bedie­nung der Kame­ra ohne Con­trol­ler haben wir am meis­ten aus­zu­set­zen. Es stellt eine ech­te Her­aus­for­de­rung dar, wäh­rend der Kämp­fe die Über­sicht zu behal­ten. Besitzt ihr als Ver­fech­ter tra­di­tio­nel­ler PC-Wer­te kei­nen Con­trol­ler, könnt ihr Yaku­za 0 ange­nehm durch­spie­len, doch noch bes­ser spielt es sich mit jener Ein­ga­be­me­tho­de, für die das Spiel ursprüng­lich pro­gram­miert wur­de.

Fazit

Auf dem PC kann man Yaku­za 0 am bes­ten genie­ßen. Holt ihr euch das Spiel für die­se Platt­form, lie­fert ihr SEGA Grün­de wei­te­re ihrer Spie­le für Heim­com­pu­ter umzu­set­zen. Yaku­za 0 bie­tet auf dem PC viel mehr Optio­nen als ver­gleich­ba­re Umset­zun­gen von Kon­so­len­ti­teln und ist zudem weit­aus güns­ti­ger als die PS4-Grund­la­ge. Die­se Ver­si­on legen wir sowohl PC-Spie­lern, die schon seit Län­ge­rem Inter­es­se an der Serie hat­ten, als auch Vete­ra­nen, die das Spiel noch­mals ange­hen wol­len, ans Her­zen. Es bleibt zu hof­fen, dass zukünf­ti­ge Umset­zun­gen die hohe Mess­lat­te von Yaku­za 0 hal­ten kann.

Share
Live
Offline
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 1. Dezember! / Happy Dec 1st!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 2. Dezember! / Happy Dec 2nd!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 3. Dezember! / Happy Dec 3rd!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 4. Dezember! / Happy Dec 4th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 5. Dezember! / Happy Dec 5th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen Nikolaus! / Happy St Nicholas Day!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 7. Dezember! / Happy December 7th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 8. Dezember! / Happy December 8th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 9. Dezember! / Happy December 9th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 10. Dezember! / Happy December 10th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 11. Dezember! / Happy December 11th!

default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 12. Dezember! / Happy December 12th!

default
default

Die­ses Kon­takt­for­mu­lar ist nur für ange­mel­de­te Benut­zer ver­füg­bar.

Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 13. Dezember! / Happy December 13th!

default

Heu­te ver­lo­sen wir/Today we give away:
Switch­bla­de für PC (Steam Down­load-Code)



Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 14. Dezember! / Happy December 14th!

default

Heu­te ver­lo­sen wir/Today we give away:
Time Recoil für eine Platt­form eurer Wahl



Share
modal header

Switch to: enEng­lish

Fröhlichen 15. Dezember! / Happy December 15th!

default

Heu­te ver­lo­sen wir/Today we give away:
How To Sur­vi­ve 2 für Xbox One (Down­load-Code)



Share